Grundschulunterricht Deutsch

Beiträge in dieser Ausgabe

Mehrsprachigkeit

Das Repertoire von Sprachen und Schriften nutzen und ausbauen
1 Credit
Zum Beitrag

Mehrsprachigkeit im Unterricht bietet Chancen zum Ausbau der sprachlichen Potenziale der Kinder, wenn es durchgängig Möglichkeiten zum Sprach- und Schriftvergleich gibt. Die Herkunftssprachen und ihre Schriften der Kinder sollten sichtbar zum Gegenstand des Sprachunterrichts werden. Ein solcher Unterricht zielt auf ein Spracherleben, in dem alle Kinder ihre Sprachen als Bereicherung erfahren und mit ihnen sprachliche Entdeckungsreisen unternehmen...

Wo sind die Wörter hin?

Sprachvergleiche in mehrsprachigen Lerngruppen
2 Credits
Zum Beitrag

Sprachen vergleichen erfordert sprachliches Wissen. Nicht wenige Schüler/-innen bringen ein solches Wissen mit in die Schule; daran angeknüpft wird im Deutschunterricht allerdings noch zu selten. Wie mehrsprachiges Wissen genutzt und Sprachneugier geweckt werden können, und welche Kompetenzen Lerner/-innen damit erwerben, zeigen die Autorinnen in diesem Beitrag auf. 

 

Was können Kinder sprachlich und schriftlich?

Erste Erkundungen zur Sprach- und Schrifterfahrung neu zugewanderter Schülerinnen und Schüler
1 Credit
Zum Beitrag

Was tun, wenn ein Kind mit unbekannten Spracherfahrungen in die Klasse kommt? Im Beitrag wird ein Vorschlag unterbreitet, wie im Unterrichtsalltag eine Passung von Lernaufgabe und Schriftvermögen erreicht werden kann, indem dem Kind Aufgaben angeboten werden, die sein Schrift- und Sprachvermögen in sinnvoller Weise und individuell nachvollziehbar kontinuierlich erweitern.

„Machen wir heute was Schönes, oder müssen wir wieder schreiben?“

Kreatives Schreiben mit neu zugewanderten Kindern
2 Credits
Zum Beitrag

Im Beitrag wird eine kreative Schreibwerkstatt mit Migrantenkindern sowie neu zugewanderten Schülerinnen und Schülern vorgestellt. Die Erfahrungen zeigen, dass die kreativen Schreibaufgaben Spaß und Mut zum Schreiben und zum Verfassen von Texten machen, wenn das Aufschreiben auch in der neuen Sprache mit eigenen Erfahrungen und Erlebnissen verbunden ist.

 

Projekt Mulingula

Mehrsprachiges Vorlesen in der Grundschule
2 Credits
Zum Beitrag

Kinder mit Migrationsgeschichte sprechen zu Hause meist die Familiensprache, in der Schule Deutsch. Wichtige bildungssprachliche Lernprozesse, wie z. B. der Schriftspracherwerb, vollziehen sie ausschließlich in der Zweitsprache, die noch erlernt werden muss. Die Erstsprache verbleibt auf dem alltagssprachlichen Niveau. Doch wie lässt sich die Muttersprache der Kinder konstruktiv in bildungssprachliche Lern­prozesse einbinden? Das mehrsprachige Vor­...

Привіт. Як тебе звати? Я Галя, а ти?

Vielfalt als Chance? Vielfalt zur Chance machen! – Die Kompetenzen neu zugewanderter Kinder in lebensweltlich mehrsprachigen Klassen
2 Credits
Zum Beitrag

Der Beitrag skizziert ausgehend vom Konzept der Selbstwirksamkeit methodisch-didaktische Überlegungen, um neue Sprachen in den Alltag zu integrieren und dabei Kompetenzen aller Schülerinnen und Schüler zu fördern.

Den SPRACHEN auf der Spur …

Anregungen für den Umgang mit einem mehrsprachigen Bildwörterbuch
1 Credit
Zum Beitrag

Mit Grundschulkindern auf Entdeckungsreise in die Welt der Sprachen gehen heißt, vertraute und neue Sprachen in den Blick nehmen. Im Mittelpunkt stehen dabei das Nachdenken über Sprache(n) und der Umgang mit einem mehrsprachigen Bildwörterbuch.

 

Mehrsprachigkeit und Sprachförderung

Literarisches Lernen – Aufgaben und Arbeitsmöglichkeiten
2 Credits
Zum Beitrag

Im Beitrag werden Lernangebote mit Aufgaben für mehrsprachige Kinder vorgestellt. Materialien wurden im Rahmen der Multingula-Projektarbeit für Schulen mit mehrsprachigen Kindern entwickelt und lassen sich gut an die eigene Unterrichtsarbeit anpassen. Einige Beispielseiten aus dem Portal geben Einblicke in die bereitgestellten Arbeitsmöglichkeiten.

Anzeige