Projekt Mulingula

Mehrsprachiges Vorlesen in der Grundschule
Grundschulunterricht Deutsch 1/2017
2 Credits
Beitrag herunterladen

Kinder mit Migrationsgeschichte sprechen zu Hause meist die Familiensprache, in der Schule Deutsch. Wichtige bildungssprachliche Lernprozesse, wie z. B. der Schriftspracherwerb, vollziehen sie ausschließlich in der Zweitsprache, die noch erlernt werden muss. Die Erstsprache verbleibt auf dem alltagssprachlichen Niveau. Doch wie lässt sich die Muttersprache der Kinder konstruktiv in bildungssprachliche Lern­prozesse einbinden? Das mehrsprachige Vor­leseprojekt Mulingula gibt darauf Antwort.

Anzeige