Grundschulunterricht Sachunterricht

Beiträge in dieser Ausgabe

Gesundheitsbildung im Sachunterricht

Warum reicht Gesundheitserziehung nicht aus?
2 Credits
Zum Beitrag

Gesundheitsbildung ist fächerübergreifende Aufgabenstellung für die gesamte Schule; Grundschule und Sachunterricht ordnen sich hier ein. Ausgehend von der Kennzeichnung des Unterschiedes zwischen Gesundheitserziehung und Gesundheitsbildung werden basierend auf dem Konzept der Salutogenese Probleme und Aufgabenfelder einer modernen Gesundheitsbildung im Sachunterricht benannt.

Wie gesund sind unsere Kinder?

Überblick über die Ergebnisse der aktuellen KiGGS-Studie
1 Credit
Zum Beitrag

Im Beitrag werden, die erste und zweite Welle der KiGGS-Erhebung vergleichend, Gesundheitsprobleme von Kindern dargestellt, um Trends sowie Ansatzpunkte für den Unterricht sichtbar zu machen.

Was ist Gesundheit?

Ein Unterrichtsvorschlag zur Entwicklung eines salutogenetischen Gesundheitsbegriffs
1 Credit
Zum Beitrag

Im Beitrag wird eine dem Gedanken der Gesundheitsförderung verpflichtete Konzeption, die sich vom pathogenetischen Gesundheitsbegriff ab- und dem salutogenetischen zuwendet, vorgestellt. Der empirisch geprüfte Unterrichtsvorschlag zeigt, wie und unter welchen Bedingungen ein entsprechender Paradigmenwechsel im Sachunterricht gelingen kann.

Bewegung trifft Sachunterricht

Bewegung als perspektiven-vernetzendes Erlebnis – Beispiele aus der Praxis
2 Credits
Zum Beitrag

In diesem Beitrag werden Möglichkeiten vorgestellt, wie sich auf unterschiedlichste Weise Bewegung als ein Aspekt der Gesundheitsbildung in den Sachunterricht integrieren lässt. Anhand von drei Praxisbeispielen verdeutlichen die Autorinnen den perspektivenvernetzenden Charakter von Bewegung, indem sie Verknüpfungen zur Gesundheitsbildung, zur geographischen und naturwissenschaftlichen Perspektive aufzeigen.

Vom Zähneputzer zum Biofilmmanager

Orale Gesundheit bei Grundschulkindern fördern
1 Credit
Zum Beitrag

Mit dem § 21 des fünften Buches des Sozialgesetzbuches wurde vor nunmehr 25 Jahren der Grundstein für die zahnmedizinische Gruppenprophylaxe in Deutschlands Kindergärten und Schulen gelegt. Das war nach einhelliger Meinung aller Beteiligten der Beginn einer Erfolgsgeschichte für die Mundgesundheit unserer Kinder. In jedem Bundesland wurden Landesarbeitsgemeinschaften zur Verhütung von Zahnerkrankungen (LAGen) gegründet. Der Beitrag bietet am Berliner...

Mehr als Blümchen, Bienchen und Klapperstorch

Erste Annährungen an das Inhaltsfeld Sexualität wagen
2 Credits
Zum Beitrag

Schule ist noch immer die wichtigste Informationsquelle für Grundschulkinder, was das Wissen über Sexualität betrifft. Sie muss daher eine Orientierung bieten, die den Kindern hilft, oftmals medial vermittelte Bilder von Sexualität einzuordnen und zu reflektieren. Der folgende Beitrag bietet hierfür einen Zugang über die Bearbeitung des Bilderbuches „Der Mann, der noch an den Klapperstorch glaubte“ (Rosenlöcher/Bohn 2015).

Förderung der Basissinne

Optimierte Lernbedingungen durch psychomotorische Förderung
1 Credit
Zum Beitrag

Gesundheit hängt nicht nur von körperlichen, sondern auch von psychischen und sozialen Lebensbedingungen ab. Eine gesunde Schule darf daher nicht nur die körperliche, sie muss auch die psychische und soziale Gesundheit in den Blick nehmen. Im Beitrag wird anhand eines Schulkonzeptes gezeigt, wie dies praktisch verwirklicht werden kann.

Hähnchen mit Zucker

Über die Vorstellungen und Zubereitung von gesundheitsfördernder Kost im Mittelalter
2 Credits
Zum Beitrag

Ein Ausflug in die Geschichte des gesunden Essens zeigt, dass die Vorstellungen davon immer abhängig sind vom jeweiligen wissenschaftlichen Erkenntnisstand über die Funktionsweise des menschlichen Körpers und die Beschaffenheit der Nahrungsmittel.

Gesundheitsdetektive im Haushalt

Ein etwas anderer Zugang zur Chemie
2 Credits
Zum Beitrag

Wir sind ständig von chemischen Prozessen umgeben oder sie laufen in uns mit Bedeutung für unsere Gesundheit ab. Dies können wir zum Anlass nehmen, um Kindern einen lernenden Zugang zu chemischen Stoffen und Prozessen zu ermöglichen. Wie dies in ersten Schritten geschehen kann, sollen die nachfolgenden Beispiele zeigen. Neben dem Beitrag zur Gesundheitsbildung geht es hier auch darum, die Kinder mit den Arbeitsweisen der Chemie vertraut zu machen und...

Anzeige