Was heißt „Dada“ diesmal?

Die Babyzeichensprache verrät es ...
klein&groß 6/2011
1 Credit
Beitrag herunterladen

In der katholischen Familienbildungsstätte Recklinghausen ist ein Workshop besonders gefragt: „Die Babyzeichensprache“. Eltern, Tagesmütter und Erzieherinnen haben großes Interesse daran. Das Erlernen dieser Zeichensprache soll das Kommunizieren mit Babys ermöglichen, bevor diese sprechen können. Wie dies gelingen kann, erklärt im folgenden Interview die Diplom-Sprachheilpädagogin Ute Schnelle.

Klasse
Kita
Beitragstyp
Theoriebeitrag
Umfang
3 Seiten
Fächer
Anzeige