Schulmanagement-Handbücher

Schulmanagement-Handbuch 1/2017

Externe Evaluation - Befunde, Probleme, Perspektiven
18,50 €

In diesem Handbuch werden

  • empirische Befunde zur Schulinspektion in Deutschland dargestellt;
  • die Validität der gängigen Unterrichtsbeobachtung diskutiert;
  • ein neuer Ansatz externer Schulevaluation, das Schulfeedback, vorgestellt;
  • Perspektiven für die Schulinspektion in Deutschland entwickelt.

In diesem Handbuch

  • erhalten Sie Daten und Fakten zur Gewaltentwicklung;
  • werden Einflussfaktoren auf Gewaltverhalten berichtet;
  • wird das Konzept des Klassenrats erläutert,
  • geht es um Gewalt, Aggression und Aggressivität;
  • finden Sie das Olweus-Mobbing-Präventionsprogramm beschrieben.

In diesem Handbuch wird der Kompetenzbegriff differenziert erläutert und Sie bekommen ein Praxisbeispiel für Kompetenzerwerb im Unterricht. Zudem erhalten Sie kritische Hinweise für die Leistungsdiagnostik, der Einsatz von Kompetenzrastern im Unterricht ist beschrieben und die Anforderungen an die Lehrkräfte werden formuliert.

In diesem Handbuch wird die Trennlinie zwischen Beurteilung und Feedback erläutert und Verfahren und Modelle zur Unterrichtsreflexion vorgestellt. Sie erhalten Informationen zum Forschungsstand, Praxistipps zur Einführung der  kollegialen Unterrichtshospitation und werden in die Grundregeln für erfolgreiches individuelles Feedback eingeführt.

In dem Handbuch informiert Prof. Dr. Olaf Köller über die Ergebnisentwicklungen seit PISA 2000. Historisch wird das Phänomen PISA von Dr. Heinz Elmar Tenorth eingeordnet. Es werden die Leistungen sowie Irrungen und Wirrungen der empirischen Wende zur Sprache gebracht und Schlussfolgerungen für die Zukunft diskutiert.

In dieser Ausgabe werden Forschungsbefunde über die Nutzung digitaler Medien vorgestellt und es wird Medienkompetenz konkret gemacht. Zudem stellen wir Ihnen die relevanten digitalen Medien vor, Sie bekommen Informationen zur technischen Infrastruktur und zur Medienentwicklungsplanung.

Schulmanagement-Handbuch 03/2015

Umgang mit schwierigen Schülern
20,90 €

Diese Ausgabe erläutert die Grundlagen der Intervention und der Prävention im Umgang mit schwierigen Schülern und es wird dabei auch der Wertrahmen der Schule in den Blick genommen. Des Weiteren erhalten Sie praxisrelevante Hinweise für die Arbeit in der Klasse, konkrete Handlungsszenarien für schwierige Situationen und ihr Handeln als Schulleitung.

Schulmanagement-Handbuch 02/2015

Lesen und Schreiben lehren und lernen
20,90 €

In diesem Handbuch erhalten Sie einen Überblick über didaktisch-pädagogische Positionen zum Lesen- und Schreibenlernen. Es werden die Prinzipien des deutschen Schriftsystems erläutert. Zudem finden Sie darin Ergebnisse empirischer Untersuchungen zu den Wirkungen von Lehr-Lernmethoden und bekommen einen Überblick über diagnotische Testverfahren.

Schulmanagement-Handbuch 01/2015

Kommunikation für schulische Führungskräfte
20,90 €

In diesem Handbuch erhalten Sie praktische Hinweise für Präsentationen und Vorträge. Sie werden mit Prinzipien im Umgang mit schriftlichen Konzepten und E-Mails vertraut gemacht und lernen Schritt für Schritt den Weg zu erfolgreichen Konferenzen. Es werden Verfahren des Feedbacks beschrieben und es sind praxisrelevante Hinweise zu Auswahlgesprächen enthalten.

In diesem Handbuch bekommen Sie einen Überblick über zentrale Charakteristika inklusiver Unterrichtsgestaltung; wird die Perspektive von Schülerinnen und Schülern auf das Zwei-Lehrer-System beleuchtet; finden Sie Settings für gemeinsamen Unterricht erläutert; erhalten Sie Checklisten für die gemeinsame Kooperation im inklusiven Unterricht; stellt die Erich-Kästner-Schule aus Hamburg ihr Inklusionskonzept vor.

Was sind die Kriterien für Qualität? Sie bekommen einen Einblick in das Total Quality Management und erhalten praxisbezogene Hinweise zu allen Phasen der Qualitätsentwicklung. Zudem enthält das Handbuch Vorlagen für die Stärke-Schwäche-Analyse an Ihrer Schule. Zudem werden zwei wichtige QM-Systeme der Wirtschaft mit Blick auf schulische Nützlichkeit dargestellt.

Die Besonderheiten des chinesischen Bildungssystems - in diesem Handbuch erhalten Sie einen Einblick. Sie bekommen einen Einblick in die konkrete Unterrichtskultur und wir stellen den Aufbau und das Selbstverständnis des heutigen Bildungswesens dar. Schülerinnen und Schüler aus Shanghai geben eine Selbsteinschätzung zu ihrem Lernerfolg.

Was kennzeichnet erfolgreiche Schulen? Dargestellt werden unter anderem Ergebnisse internationaler wie nationaler Studien und die daraus abgeleiteten relevanten Merkmale guter Schulen.

Das vorliegende Schulmanagement Handbuch möchte Ihnen empirischbasiertes Wissen über die Arbeit von Leitungstätigkeit an Schule vermitteln.

Mit dem vorliegenden Schulmanagement Handbuch erwartet Sie ein Ratgeber für die vielen täglichen Situationen, in denen rechtliche Sachverhalte eine wichtige Grundlage für Ihre Entscheidungen und Handlungsoptionen spielen. Mit  Stephan Rademacher konnte ein Autor für dieses Handbuch gewonnen werden, der in exzellenter Weise fundiertes juristisches Wissen und berufliche Erfahrung an Schulen miteinander verbinden kann. Sie finden in diesem Band unzählige Fallbeispiele, sodass es sogar Freude bereiten kann, sich mit juristischen Fragestellungen zu beschäftigten.

In diesem Handbuch erhalten Sie einen Überblick über zentrale Ergebnisse der Meta-Analysen von John A.C. Hattie. Sie bekommen einen Einblick in die Relevanz einzelner Einflussfaktoren auf schulisches Lernen. Erfahren Sie, wie Lehrkräfte in Deutschland die von Hattie beschriebenen Einflussfaktoren auf schulisches Lernen bewerten. Außerdem werden Herangehensweisen empirischer Forschung thematisiert.

Das Handbuch stellt die Qualitätsdimensionen für solide interne Evaluation vor und beschreibt die Umsetzung von praktischen Verfahren. Schwerpunkt wurde auf die Überprüfung von Ergebnissen des Unterrichts gesetzt. Es macht mit dem für alle Schulen kostenlosen Angebot EMU zur Unterrichtsdiagnostik vertraut.

Das Handbuch gibt einen Überblick über Daten und Fakten zum Thema Gesunde Schule. Es macht mit den Grundlagen schulischen Gesundheitsmanagements vertraut und erläutert die Rolle von Schulleitung bei der Entwicklung eines Gesundheitsmanagements an der Schule.

Das Handbuch regt zur Diskussion über Klassenführung bzw. Classroom Management an und stellt Forschungsbefunde zu dem Thema vor. Es setzt sich mit dem Problem der Komplexität und Heterogenität in Schulklassen auseinander und gibt einen Überblick über die von Kounin ermittelten Dimensionen des Classroom Managements. Es werden außerdem viele Anregungen für die tägliche Praxis im Klassenzimmer geliefert.

Das Handbuch erläutert, worum es bei der formativen Leistungsmessung geht und stellt wesentliche Forschungsbefunde vor. Es vermittelt Instrumente für die schulische Praxis und liefert Beispiele aus der Primar- und Sekundarstufe in den Bereichen Lese- und Schreibkompetenz, Mathematik und Physik. Sie erhalten wichtige Hinweise, wie Sie an Ihrer Schule eine Kultur der formativen Leistungsdiagnostik aufbauen können.

Das Handbuch gibt einen Überblick über die Grundlagen des Urheberrechts und erläutert, was bei der Erstellung von Unterrichts- und Prüfungsmaterialien zu beachten ist. Zudem verschafft es grundlegendes Wissen über die Verwendung von Medien in der Schule und stellt Fallbeispiele aus dem Schulalltag vor.

Das Handbuch führt in die Grundlagen der Entscheidungstheorie ein und erläutert unterschiedliche Verfahren zu rationalen Entscheidungsprozessen. Anhand von Beispielen aus dem Schulleben wird aufgezeigt wie Verfahren der Entscheidungsfindung angewendet werden können. Es sind viele praktische Tipps für die Anwendung an der Schule enthalten.

Das Handbuch erläutert den Zusammenhang zwischen Gehirn und Lernen. Es verschafft einen Überblick über Aufbau und Funktion des Gehirns und beschreibt, wie Informationen im Gehirn verarbeitet werden können. Es wird der Zusammenhang von neurobiologischen Grundlagen des Lernens sowie schulischen Leistungen erklärt. Das Handbuch weißt darüberhinaus Konsequenzen für die Gestaltung von Lernumgebung auf.

Dieses Handbuch beschreibt, wie eigenverantwortliches Lernen im Unterricht umgesetzt werden kann und erläutert die fünf wichtigsten Prinzipien zur Förderung des eigenverantwortlichen Lernens. Es enthält zahlreiche Arbeitsmaterialien.

Das Handbuch stellt Leitideen für die individuelle Förderung am Beispiel Mathematik vor. Es beschreibt den mathematischen Lernprozess bei Kindern und Jugendlichen und enthält praxiserprobte Beispiele aus den "Mathe macht stark"-Materialien. Der Einsatz und die Auswertung von Lernstandserhebungen wird erklärt.

Dieses Handbuch beschreibt die Schritte auf dem Weg zum offenen Ganztag und hilft bei der Planung und Konzeptentwicklung. An dem Praxisbeispiel einer Schule werden Stolpersteine und Möglichkeiten veranschaulicht. Es sind umfangreiche Praxismaterialien enthalten. Das Handbuch bietet eine Orientierungshilfe während des gesamten Prozesses bis zur Eröffnung des Ganztages.

Das Handbuch analysiert Ursachen, Auswirkungen und Folgen von Mobbing im Kollegium und unter Schülern. Es erläutert Präventions- und Interventionsmaßnahmen bei Mobbing und stellt Unterstützungs- und Beratungsangebote bei Mobbing vor. Es ist eine umfangreiche Materialsammlung enthalten.

Das Handbuch erläutert die Grundlagen für die Unterrichtsentwicklung im Fachunterricht und beschreibt den Unterricht in den einzelnen Fächern im Rahmen einer modernen Allgemeinbildung. Der Schwerpunkt liegt auf dem mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht. Außerdem wird auch das BLK-Programm SINUS-Transfer Grundschule näher beleuchtet.

Dieses Handbuch wendet sich an Schulleiterinnen und Schulleiter, die ihr Amt gerade aufnehmen bzw. erst seit kurzem diese Aufgabe ausfüllen oder aber an eine neue Schule wechseln. Es zeigt, wie man die ersten Wochen am neuen Arbeitsplatz strukturiert und beschreibt mögliche Arbeitsschwerpunkte für die wichtige Startphase. Desweiteren wird erläutert, wie eine sinnvolle Teamentwicklung aussehen kann. Das Handbuch enthält Tipps, Checklisten und Hinweise für weiterführende Informationen und Hilfen.

Dieses Handbuch stellt Methoden der Personalerhaltung vor; zeigt, wie man Konflikte konstruktiv behandelt; erläutert, welche Handlungsmöglichkeiten es gegen Mobbing gibt; stellt das allgemeine Belastungs-Beanspruchungs-Konzept von Lehrern und Schulleitern dar; erklärt Möglichkeiten und Strategien zur Gesundheitsförderung.

Dieses Handbuch erläutert, was ein schulinternes Curriculum ist; stellt Curricula aus verschiedenen Fächerbereichen vor; beschreibt die Aufgaben der Fachkonferenzen bei der Erarbeitung schulinterner Curricula; gibt Tipps zur Erarbeitung schulinterner Curricula in verschiedenen Fächerbereichen; erklärt, wie man die Lesekompetenz der Schüler im Rahmen eines schulinternen Curriculums effektiv fördert.

Dieses Handbuch beschreibt Erfahrungen mit Peer Reviews an Schulen; erläutert, wer kritische Freunde sind und welche Aufgaben sie haben; stellt die Anforderungen an Peers dar; berichtet über den Ablauf von Peer Reviews; enthält ein umfangreiches Materialpaket zu Peer Reviews.

Dieses Handbuch informiert Sie über den Aufbau, die Durchführung und Interpretation internationaler Vergleichsstudien am Beispiel von PISA; erläutert die Testkonzeption und Testentwicklung bei PISA; stellt wichtige Ergebnisse dar und zeigt, wie diese zu interpretieren sind; beschreibt den Nutzen von Vergleichsstudien; enthält einen Überblick über wichtige Vergleichsstudien.

In diesem Handbuch erhalten Sie einen Überblick über die Rahmenbedingungen des Bildungsmanagements; erfahren Sie, was New Public Management mit Schule zu tun hat; wird gezeigt, wie strategische Veränderungen in der Schule gemanagt werden können; lernen Sie die zentralen Elemente eines effizienten Controllings in der Schule kennen; finden Sie einen Leitfaden zum guten Management von Schule.

In diesem Handbuch werden die Grundlagen empirischer Forschung vorgestellt; erfahren Sie, wie man Daten erhebt und Leistungen diagnostiziert; wird ein Überblick über verschiedene Arten von empirischen Studien gegeben; lernen Sie Auswertungsmethoden kennen; erhalten Sie einen Einblick in den Ablauf einer wissenschaftlichen Evaluation.

Dieses Handbuch enthält Beiträge zur externen Evaluation in den verschiedenen Bundesländern; diskutiert Vor- und Nachteile von Schulinspektionen; beschreibt verschiedene Evaluationsmodelle; informiert über Pilotprojekte aus den einzelnen Bundesländern; gibt Hinweise zur Durchführung und Ablauf von Evaluation.

Anzeige