Materialien und Ideen zum Schulanfang

Der Beginn eines neuen Schuljahres ist für alle Schüler/-innen, aber insbesondere für Schulanfänger, ein großes Ereignis. Auch als Lehrkraft stehen Sie oft vor neuen Aufgaben und Herausforderungen. Wir wollen Sie unterstützen und haben auf dieser Seite Arbeitsblätter, Unterrichtsmaterialien und viele Ideen rund um das Thema Schulanfang in der Grundschule zusammengestellt.

What do plants need to grow?

Sally lädt zum Experimentieren auf Englisch ein
Sally's World 1/2017
1 Credit
Zum Beitrag

Sally liebt Kresse-Sandwiches. Doch was braucht Kresse überhaupt zum Wachsen? Durch einen handlungsorientierten Unterricht können Kinder der Schulanfangsphase das Wachsen einer Pflanze in einem Experiment miterleben und die naturwissenschaftlichen Zusammenhänge auf Englisch verstehen. Zum Abschluss lädt Sally die Klasse ein, ein egg-and-cress sandwich selbst zu zubereiten.

 

Willkommenskultur

Dienstantritt praktisch
schulmanagement 4/2017
1 Credit
Zum Beitrag

Der erste Tag nach den Ferien: es ist viel zu organisieren, abzusprechen und vorzubereiten. Neue Kolleginnen und Kollegen scheinen die gewohnten und routinierten Abläufe eher zu stören. Der erste Tag stellt jedoch auch die Weichen dafür, wie schnell und „reibungslos“ sich die „Neuen“ in die Schulgemeinschaft integrieren können.

Schulanfangspaket

Neuer Glanz im Klassenzimmer!
Oldenbourg Pädagogik 1/2012
3 Credits
Zum Beitrag

Sicher kennen Sie das: Alles ist vorbereitet für das neue Schuljahr, nur eines fehlt noch - pfiffige Ideen für die Gestaltung des Klassenzimmers. Doch keine Panik – in unserem 12-seitigen Schulanfangspaket werden Sie garantiert fündig! Ob Türplakat, Geburtstagskalender, Namensschilder oder Jahreszeitenecke: Unsere Vorschläge lassen Ihr Klassenzimmer in neuem Glanz erstrahlen!

Die Schatzkiste

Kinder lernen bereits in der Schulanfangsphase ihre Lernwege erfolgreich zu dokumentieren
Grundschulunterricht Deutsch 4/2010
1 Credit
Zum Beitrag

Wie können die Schülerinnen und Schüler an die Übernahme von Verantwortung für die eigene Lernentwicklung herangeführt werden? Der Beitrag zeigt auf der Grundlage von Hospitationen und Interviews mit Lehrkräften an drei Berliner Grundschulen, wie Kinder in der Schulanfangsphase mithilfe der „Schatzkiste“ lernen, ihre Lernwege zu dokumentieren und zu reflektieren.

Bunte Blätterfahnen

Gestaltungsaufgabe mit Naturmaterialien
HTW Praxis 5/2014
1 Credit
Zum Beitrag

Zu Schulbeginn eignet sich diese Gestaltungsaufgabe besonders gut, weil sehr schnell und auf einfache Art und Weise etwas Schönes mit Naturmaterialien entsteht. Bunte Blätter können im Pausenhof oder als vorbereitende Hausaufgabe gesammelt werden. So lässt sich eine ansprechende, farbenfrohe Fensterdekoration anfertigen.

„Herzlich willkommen, Schulanfänger!“

Wie der Übergang Kita – Grundschule durch Kooperation gelingen kann
Grundschulunterricht Deutsch 2/2013
1 Credit
Zum Beitrag

Wodurch kann die gemeinsame Bildungsverantwortung von Kindergarten und Schule am wirksamsten übernommen werden? Welchen Beitrag kann die Kita leisten, um den Übergang in die Grundschule für Kinder so erfolgreich wie möglich zu machen? Die Autorin beantwortet diese Fragen mit grundsätzlichen Überlegungen und der Darstellung praktischer Schritte.

Grammatik bewusst machen

„Grammatisches“ in Wörtern, Sätzen und Texten entdecken, nutzen und ordnen
Grundschulunterricht Deutsch 3/2015
1 Credit
Zum Beitrag

Wie können Spracherfahrungen der Kinder im Unterricht aufgegriffen werden? Was hat Spaß und Freude mit Grammatik zu tun? Und welche Rolle hat die Grammatik, wenn Kinder schreiben, lesen oder erzählen lernen? Der Beitrag zeigt, dass grammatisches Lernen von Schulbeginn an stattfindet – wenn die Kinder schreiben und lesen lernen und den Unterschied zwischen gesprochener und geschriebener Sprache entdecken. Grammatisches hat aber auch eine Wirkung auf...

Jahrgangsübergreifender Unterricht in der Eingangsklasse

Voneinander und miteinander lernen
Oldenbourg Pädagogik 1/2013
3 Credits
Zum Beitrag

Ein guter Start ist wichtig – sowohl für die Schulanfänger als auch die „Großen“! Unser 12-seitiges Materialpaket unterstützt Sie tatkräftig in den ersten Wochen. Das gegenseitige Kennenlernen erleichtern die Kopiervorlagen „Mein Pate / Patenkind und ich“. Das „Schulhausquiz“ schickt die Kinder anschließend gemeinsam auf Erkundungstour. Die Aufgabe „Wie alt sind die Kinder in unserer Klasse“ schafft eine authentische jahrgangsübergreifende...

Selbst gesteuerte Lernprozesse schon in der Schulanfangsphase?

Projektarbeit in einer jahrgangsgemischten Klasse
Grundschulunterricht Deutsch 2/2011
2 Credits
Zum Beitrag

Können Kinder ihre Lernwege bereits in der Schulanfangsphase bewusst steuern und wahrnehmen? Die Autorin beschreibt, wie selbst gesteuerte Lernprozesse in einer jahrgangsgemischten Lerngruppe (Jahrgangsstufe 1 und 2) durch die Arbeit mit dem Kompetenzraster, durch Möglichkeiten der Selbsteinschätzung und durch Reflexionsphasen zunehmend angebahnt werden.

Schriftspracherwerb

Kinder beim Schreibenlernen begleiten und unterstützen
Grundschulmagazin 4/2014
1 Credit
Zum Beitrag

Lesen und schreiben zu lernen ist eine der wichtigsten Aufgaben für Schulanfänger. Wie Schriftaneignung unterstützt und gefördert werden kann, beschäftigt Didaktiker und Pädagogen schon seit den Anfängen des Schulwesens. Lange Zeit stand dabei die Frage, wie Kinder am besten unterwiesen werden sollten, im Zentrum des Interesses. Moderne Zugänge stellen hingegen die Frage, wie Kinder bei ihrem Aneignungsprozess am effektivsten unterstützt und begleitet...

»Des sieht aus wie ’ne Fünf«

Strukturierungsprozesse bei Kindergartenkindern und Schulanfängern
Grundschulmagazin 5/2010
1 Credit
Zum Beitrag

Würfelbilder sind alltägliche Veranschaulichungen der Anzahlen bis 6. Sie begegnen Kindern nicht nur auf Würfeln, sondern auch auf ­Dominosteinen und Spielkarten. Sie sind für viele Kinder die ersten Zahlbilder, die sie kennen lernen. Allerdings kann eine Vertrautheit bei Schuleintritt nicht bei allen Kindern vorausgesetzt werden. Ist man jedoch einmal mit Würfel­bildern vertraut, so springen sie einem sofort ins Auge. Daher wird bei Würfel­bildern...

Übergänge beinhalten ein großes Entwicklungspotential

Interview mit Wilfried Griebel und Renate Niesel zur Transition vom Kindergarten in die Grundschule
klein&groß 4/2006
2 Credits
Zum Beitrag

Übergänge gibt es viele im menschlichen Leben: von der Partnerschaft zur Elternschaft, vom Single-Leben zur Partnerschaft und umgekehrt, von der Berufsphase zur Pensionierung - und natürlich auch vom Kindergarten in die Grundschule. Alle diese so genannten Transitionen sind mit Erwartungen verbunden, mit Neugier, Ängsten, Freude und viel Unbekanntem bei allen Beteiligten. Wie damit umgehen? Wilfried Griebel und Renate Niesel aus dem Staatsinstitut für...

Sally’s Frisky Jig

Sally lädt zum schottischen Tanzen ein
Sally's World 4/2015
1 Credit
Zum Beitrag

Diese Englischstunde lädt Schülerinnen und Schüler der Schulanfangsphase ein, einen schottischen Tanz auszuprobieren. Die traditionelle schottische Musik und die an schottische Volkstänze angelehnten Bewegungsschritte lassen die Kinder einen besonderen Zugang zu einem kleinen Aspekt der schottischen Kultur finden.

Reise durch das Roboterland

Mathematische Begriffsbildung im Anfangsunterricht
Grundschulunterricht Mathematik 4/2015
2 Credits
Zum Beitrag

Auf spielerische Weise eignen sich Schulanfängerinnen und Schulanfänger Kenntnisse über Dreiecke, Rechtecke und Quadrate an, indem sie eine „Reise durch das Roboterland“ unternehmen.

Unsere Haustiere

Kompetenzerwerb von Anfang an
Grundschulmagazin 5/2014
2 Credits
Zum Beitrag

Die Fähigkeit, Diagramme und damit auch diskontinuierliche Texte lesen und interpretieren zu können, ist eine Kompetenz mit hoher Alltagsrelevanz, die von Schulbeginn an angebahnt und weiterentwickelt werden muss. Durch Beobachtungen und Umfragen können die Kinder Daten sammeln, strukturieren und in Schaubildern wie Balken- und Säulendiagrammen oder Tabellen darstellen.

»Das bin ich, das kann ich«-Buch

Der Übergang vom Kindergarten in die Schule
Grundschulmagazin 4/2007
2 Credits
Zum Beitrag

Eine Möglichkeit den Schulanfängern zu Beginn der Schulzeit ihre Kompetenzen bewusst zu machen und zu würdigen, die Kinder als Könner ernst zu nehmen, ist die Erarbeitung und Gestaltung eines Ich-Buchs mit dem Titel »Das bin ich, das kann ich«.

Anfangsunterricht – Aspekte der frühen mathematischen Bildung

Wie die Schulanfängerinnen und -anfänger eine positive Haltung zur Mathematik erlernen können
Grundschulunterricht Mathematik 4/2015
1 Credit
Zum Beitrag

In der aktuellen Forschung steht außer Frage, dass Mathematik als „Geisteshaltung“ und „Tätig-Sein“ gesehen wird. Nicht die formalen Ausdrücke sind „die Mathematik“, sondern die Auseinandersetzung mit mathematischen Fragestellungen und die Haltung gegenüber mathematischen Problemen. Dieser Beitrag gibt einen Überblick über die sechs Grundpositionen mathematischer Bildung, benennt die Basiskompetenzen, die zum Schuleintritt hilfreich sind, und macht auf...

1 Person findet diesen Beitrag gut.
1

Die ersten Wochen im Mathematikunterricht

An das Vorwissen der Kinder anknüpfen, es aufgreifen, Schritt für Schritt erweitern und sinnvoll strukturieren
Grundschulunterricht Mathematik 4/2015
2 Credits
Zum Beitrag

Im Beitrag wird berichtet, mit welchen mathematischen Vorkenntnissen Schulanfängerinnen und -anfänger in die Schule kommen und wie daran anknüpfend die ersten Wochen Mathematikunterricht gestaltet werden können. Die Kinder lernen, zunehmend selbstständiger zu arbeiten, bahnen kooperative Fähigkeiten an und lernen die Mathematik auch auf spielerische Weise als die Wissenschaft der Muster und Strukturen kennen.

Auf den Anfang kommt es an!

Kinder beim Lernen beobachten und begleiten – die beste Prävention von Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten
Grundschulunterricht Deutsch 4/2008
1 Credit
Zum Beitrag

Im Beitrag werden Möglichkeiten einer kontinuierlichen Beobachtung der Schriftsprachentwicklung in der Schulanfangsphase vorgestellt, die für die einzelne Lehrkraft handhabbar sind, den Fokus auf entscheidende Aspekte des Schriftspracherwerbs lenken und es ermöglichen, Entscheidungen zur Unterstützung des Lernfortschritts zu treffen. Exemplarisch werden einige Materialien vorgestellt, die zur Kompetenzentwicklung bzw. Könnenserweiterung geeignet sind...

»Aber ich geh einfach mal hin ...«

Geschlechtergerechte Gestaltung des Schulanfangs bei Mädchen und Jungen
Grundschulmagazin 6/2009
1 Credit
Zum Beitrag

»Aber ich geh einfach mal hin … sagt ein Junge mit Blick auf den Schulanfang. Hinter dieser Aussage stecken Zukunftssorgen. Und damit ist er nicht alleine. Für viele Kinder ist der Übergang vom Kindergarten in die Grundschule, in der Fachsprache Transition genannt, ein »critical life event«. Kritisch ist der Übergang, weil sich die Anforderungen an das einzelne Kind drastisch ändern. Zwar reagiert jedes Kind anders, aber je nach -Geschlecht lassen sich...

Gemeinsamer Anfangsunterricht?

Förderung der mathematischen Grundkompetenzen vor und nach Schulanfang
Grundschulmagazin 1/2006
1 Credit
Zum Beitrag

Immer häufiger ist zu beobachten, dass die Bandbreite der Fähigkeiten von Schulanfängern gerade im Bereich der Mathematik sehr groß ist. Somit wird es auch immer schwieriger einen gemeinsamen Anfangsunterricht zu gestalten. Trotz aller Unterschiedlichkeiten ist eine Basis an Fähigkeiten und Kompetenzen notwendig. Grundlegende mathematische Kompetenzen, die ein Schulanfänger für eine erfolgreiche Teilnahme am Mathematikunterricht der Anfangszeit haben...

Im Land der Zahlenzwerge

Mathematik sichtbar machen und Dyskalkulie vorbeugen
klein&groß 10/2007
2 Credits
Zum Beitrag

"Ich bin fünf Jahre alt!", sagt Fritzi und hebt ihre rechte Hand mit ausgestreckten Fingern nach oben. "Wir haben drei Hasen", zeigt Ilona und streckt drei Finger in die Luft. "Ich will zwei haben!", zeigt Rasso, als sich die Kinder Gummibärchen nehmen dürfen. Es gibt Kinder, die können am Schulanfang bereits schwierige dreistellige Zahlen lesen und in kleinen Zahlenräumen rechnen. Sie haben dies ohne schulischen...

Hurra, mein Kind kommt in die Schule!

Gestaltung eines Elternabends
Fördermagazin 10/2009
1 Credit
Zum Beitrag

Der erste Elternabend für die Eltern der zukünftigen Schulanfänger ist von immenser Bedeutung, da er den ersten Kontakt zwischen der Elternschaft und der Grundschule herstellt. Zu dieser Veranstaltung kommen Lehrer, Eltern und gegebenenfalls Erzieherinnen mit den unterschiedlichsten Erwartungen, Einstellungen und Erfahrungen, denen es gerecht zu werden gilt.

Diagnose und Förderung zum Schulanfang

Grundschulunterricht Mathematik 3/2008
1 Credit
Zum Beitrag

Die Anfangsdiagnose von potenziellen Lernschwierigkeiten stellt eine wesentliche Aufgabe des Anfangsunterrichts dar. Je früher eine mögliche Rechenschwäche diagnostiziert wird, umso erfolgreicher wird die Förderung verlaufen und helfen, eine negative Schulbiographie zu vermeiden. Es werden diagnostische Verfahren vorgestellt, die auf die nicht hinreichend entwickelten kognitiven Faktoren (räumliches Vorstellungsvermögen, Sprachrezeption,...

Anzeige