(K)eine Kunst!

Kreatives Lesen im DaZ-Unterricht
DaZ Grundschule 3/2017
2 Credits

Kreatives Lesen im DaZ-Unterricht kann die Lesefreude und -motivation der Schülerinnen und Schüler in besonderem Maße wecken und lässt die Kinder persönliche Bedeutsamkeit erfahren. Durch ein dialogorientiertes Arbeiten mit Bilderbüchern und den Einsatz des theaterpädagogischen Modells SAFARI können aktive und passive Sprachentwicklung und Wahrnehmung, insbesondere die Imaginationsfähigkeit gefördert werden. Gerade DaZ-Lernenden bietet sich so die Möglichkeit, Sprache im Kontext zu verstehen: Neue Begriffe und Bedeutungen sowie grammatikalische Strukturen werden erschlossen und implizit gelernt. Der Beitrag zeigt auf, wie mit den genannten Arbeitsmethoden eine Unterrichtseinheit zum Bilderbuch »Der Grüffelo« von A. Scheffler und J. Donaldson durchgeführt werden kann.