Zuhören und mitlesen!

Mit Lautlese-Training zu Hörbüchern Leseflüssigkeit fördern
DaZ Grundschule 3/2019
1 Credit

Um Lesekompetenz zu fördern, haben sich in den vergangenen Jahren verschiedene Methoden durchgesetzt. Dazu zählt u. a. das Lautlesetandem. Ein weiteres Modell ist ein Leseflüssigkeitstraining mit Hörbüchern. In diesem Beitrag soll beleuchtet werden, wie in einem dritten Schuljahr mit zweisprachigen Kindern simultanes Lesen und Hören eines Buches zur Steigerung der Leseflüssigkeit beitragen kann.