DaZ Sekundarstufe
 

Beiträge in dieser Ausgabe

Wortschatz im Kontext

Wörter, Kontexte, Sinne und Behaltensleistung
2 Credits
Zum Beitrag

Wörter sind die Basis jeder Kommunikation, ohne die ein Zusammenleben in einer globalen Welt nicht möglich ist. Die Wortschatzvermittlung hat deshalb auch einen hohen Stellenwert im (Fremd-/Zweit-)Sprachenunterricht. Seit Ende des 20. Jahrhunderts hat sich in diesem Bereich der Didaktik viel bewegt – denkt man etwa an die neuen Erkenntnisse im Bereich der Neurowissenschaften; im Unterricht allerdings wird häufig Traditionelles beibehalten (z. B.: das...

1 Person findet diesen Beitrag gut.
1

Mir fehlen die Worte…

Gefühle ausdrücken und Spannung aufbauen – eine Heraus­forderung für Kinder mit Sprachdefiziten
1 Credit
Zum Beitrag

Auch leseabstinente Kinder und Jugendliche sind weltweit von der aktuellen Fantasyliteratur fasziniert. Joanne K. Rowling hat mit ihren Harry-Potter-Bänden, insbesondere aufgrund ihrer auf Spannung ausgelegten Erzähltechnik, die Lesemotivation erhöht. Der folgende Beitrag soll vor diesem Hintergrund zeigen, wie Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund eine solche Erzählweise erkennen und adaptieren lernen, damit auch ihnen trotz des...

»Wo ist eigentlich der Himmel?«

Wortschatzarbeit im Kunstunterricht der Hauptschule
2 Credits
Zum Beitrag

Wortschatzarbeit in den Kunstunterricht zu integrieren, mag zunächst ungewöhnlich erscheinen. Doch als bildorientiertes Fach bedient sich der schulische Kunstunterricht in der Ausbildung von Wahrnehmungs- und Mündigkeitsprozessen kontinuierlich der Sprache. Insbesondere im Kontext von Bildbetrachtungen und -beschreibungen sind die Schülerinnen und Schüler aufgefordert, sprachlich exakte Formulierungen zu verwenden. Basierend auf dem Scaffolding-Modell...

Schritt für Schritt die Industrialisierung verstehen

In sechs Schritten zum sprachsensiblen Geschichtsunterricht
2 Credits
Zum Beitrag

Das Fach Geschichte stellt sowohl durch die Verwendung von komplexen Quellen- und Lehrbuchtexten, als auch durch die Eigenart von historischen Begriffen eine besondere Herausforderung für Jugendliche dar. Der Beitrag zeichnet einen Versuch nach, den Themenbereich der Industrialisierung und Sozialen Frage sprachsensibel vorzuentlasten und damit für alle Schülerinnen und Schüler gleichermaßen zugänglich zu machen.

Wortschatzarbeit im mehrsprachigen Unterricht

Sprachen vergleichen, Potenziale nutzen
2 Credits
Zum Beitrag

In Bildungskontexten unter den Bedingungen der Mehrsprachigkeit gilt ein differenzierter Wortschatz als eine fundamentale Voraussetzung für den schulischen Erfolg. Der Umfang des Wortschatzes ist für ein- und mehrsprachige Schülerinnen und Schüler relevant, wenn es sich um Partizipation an bildungs- und fachbezogenen Diskursen handelt. Im Hinblick auf die Wortschatz­erweiterung und -vertiefung in der Schule sollte die Wortschatzaneignung deshalb...

Wörter gehen durch den Magen

Wortschatzarbeit zum Thema Ernährung
1 Credit
Zum Beitrag

Ganztagesangebote, Nachmittagsunterricht, Aufeinandertreffen verschiedener Kulturen mit jeweils eigenen Essgewohnheiten… Die Bedeutung einer gesunden Ernährung in der Schule steigt, und sie gewinnt Einfluss auf Essgewohnheiten und Ernährungsbildung der Schülerinnen und Schüler. Hier bieten sich Chancen und Gelegenheiten durch schulisches Verpflegungsangebot sowie bei der Ausgestaltung pädagogischer Konzepte neue Impulse für die Ernährungsbildung zu...

Bilder sagen »Willkommen«

Illustrierte Wortschatzarbeit im DaZ-Unterricht
1 Credit
Zum Beitrag

Wer es nicht selbst erlebt hat, kann sich wohl kaum vorstellen, wie schwierig es für Kinder und Jugendliche ist, sich in einem neuen Land fern der Heimat einzuleben und dabei eine völlig neue Sprache lernen zu müssen. Um den Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund zu helfen, diese Herausforderung zu meistern, gilt es im DaZ-Unterricht zunächst, vor allem den Grundwortschatz zu vermitteln. Denn dieser ist der Schlüssel zur Verständigung. Wie...

Anzeige