Antisemitismus reloaded?

Vorurteile – bedrohliche Sprüche– ausgrenzendes Verhalten
DaZ Sekundarstufe 2/2018
2 Credits

Antisemitische und israelfeindliche Haltungen sowie darauf aufbauende Aussagen sind inzwischen in einem bedrohlichen Maße in Schule und Gesellschaft präsent. Dagegen gibt es kein »Patentrezept« – doch das Ignorieren des Problems verschlimmert die Sache nur weiter. Der Beitrag geht davon aus, dass sich Lehrerinnen und Lehrer durch die selbstkritische Vergegenwärtigung der Situationen, in denen Antisemitismus zum Vorschein kommt, eine Argumentationsbasis im schulischen Alltag verschaffen können. Rationale Argumentation, Aufmerksamkeit, Empathie und historische Aufklärung sind geeignete Mittel, dem Antisemitismus auf situationsgerechte Weise etwas entgegenzusetzen. Besonders im Blickpunkt ist hier auch der DaZ-Unterricht in Berufsschulen.