Leseförderung

Ein Auftrag an die Schule mit hoher gesellschaftlicher Relevanz
DaZ Sekundarstufe 3/2018
1 Credit

Lesekompetenz auszubilden und zu fördern ist ein fächer- und schultypen- sowie jahrgangsstufenübergreifender Bildungsauftrag an die Schulen. Nicht selten sind die Ausgangsvoraussetzungen und der Kenntnisstand dazu bei Schülerinnen und Schülern sehr heterogen, was differenzierte Förderkonzepte notwendig macht. Um dem gerecht zu werden, bedarf es zunächst eines systematischen Verständnisses dessen, was Lesekompetenz ausmacht und wo die Schwierigkeiten in der Ausbildung liegen.