Das Muschelessen

Der Einsatz von Leserollen bei der Lektüre von Birgit Vanderbekes Erzählung
Deutschmagazin (bis 2012) 3/2004
2 Credits

Begleitend zur Arbeit an einem literarischen Text erstellen die Schüler je eine "Leserolle": ein rollenförmiges Objekt, dessen Äußeres sie nach ihren Vorstellungen individuell gestalten und das in seinem Inneren Texte aufnimmt. In Frage kommen eigene Texte, die im Unterrichtszusammenhang entstehen, oder auch Texte anderer Herkunft; seien es Lieblingspassagen aus der Erzählung, Auszüge aus Sekundärliteratur oder Sonstiges, wovon die Schüler meinen, es gehöre dahin. So entsteht ein jeweils eigenes Produkt, eine Mappe in sinnlicher und sinnfälliger Form.