Homers Odyssee in szenischer Umsetzung

Vorschläge für eine Unterrichtssequenz in der Sekundarstufe I
Deutschmagazin (bis 2012) 6/2004
3 Credits

Die hier vorgestellte, mehrstündige Unterrichtssequenz ist für die Sekundarstufe I angelegt, wo es sich - in Anlehnung an das Fach Geschichte anbietet - Stoffe der Antike und ihre Ausformungen im Epos zu behandeln. Die Arbeit konzentriert sich dabei vor allem auf Homers Epen, und zwar sowohl in ihrer Form als antikes Versepos (in Übersetzung) als auch in jugendgemäßen Bearbeitungen. Mit dem hier gewählten Ansatz, Lesen und szenisches Spiel zu verknüpfen, wird den Schülern ein emotionaler Zugang zu einem Kosmos ermöglicht, der sich ihnen allein von der Lektüre her kaum erschließen würde. Gleichwohl können beide Schienen getrennt voneinander realisiert werden. Der erste Teil der Einheit konzentriert sich vor allem auf Antike und Epos, während im zweiten Teil das szenische Spiel im Vordergrund steht.