Liebeslyrik nach 1945

Interpretieren im poetologischen und sozial-historischen Kontext
Deutschmagazin (bis 2012) 1/2005
2 Credits

Die in diesem Beitrag skizzierte Unterrichtseinheit möchte zeigen, wie sich Schüler der Sekundarstufe II diesem sensiblen Thema der Liebeslyrik interpretatorisch und gestalterisch nähern können, ohne den soziokuluturellen wie auch den poetologischen Kontext der Literatur nach 1945 auszublenden. Der Autor hat dazu folgende Gedichte augewählt: Jürgen Theobaldy "Schnee im Büro", Ingeborg Bachmann " Erklär mir, Liebe", Sarah Kirsch "Die Luft riecht schon nach Schnee" und Elisabeth Plessen "Geografie der Liebe". Die zugehörigen Materialien sind sowohl als Kopiervorlage im Heft als auch auf der beiliegenden CD-ROM (plus weitere Materialien) enthalten. (Teilw. Orig.).