Poetry Slam

Lyrikperformance in der Schule
Deutschmagazin (bis 2012) 6/2006
1 Credit

Die Autorin führt ein in der Schule noch neues Verfahren der Performance von Lyrik und Kurzprosa vor. Sie erläutert die Etymologie des Begriffs, die Tradition des Verfahrens sowie seine Durchführung. Sehr ausführlich erklärt die Verfasserin, wie diese lebendige Performance im Rahmen von Schule und Unterricht eingesetzt werden kann. Dass auch das Publikum aktiv an Poetry-Slam-Performances teilnimmt, ist allein schon ein Beleg der Eignung dieser Form von "Autorenvortrag" in der Schule. Auf der beiliegenden CD sind einige Schüler-Statements zu diesem Projekt enthalten. (Teilw. Orig.).