Schreiben in der Diktatur

DDR-Schriftsteller als Opfer von Zensur und Verfolgung
Deutschmagazin (bis 2012) 5/2010
2 Credits

Die für Schüler ab der 10. Klasse geeignete Unterrichtseinheit vermittelt einen Eindruck von der Funktionalisierung der Literatur in der DDR-Diktatur und der Reaktion der Schreibenden auf die Eingriffe in ihre künstlerische Gestaltungs- und Meinungsfreiheit. Hierzu werden auf der Grundlage der Biographie und ausgewählter Werke von Wolf Biermann sowie Volker Braun handlungs- und produktionsorientierte Unterrichtsverfahren eingesetzt.