Sportunterricht – lernbiografieorientiert

Am Beispiel „Raufen und Kämpfen“
Fördermagazin Grundschule 2/2015
1 Credit

Angeleitete, körperliche Auseinandersetzungen in Wettkampfform bieten mehrdimensionale Möglichkeiten zur Verwirklichung lernbiografieorientierten Unterrichts.
Individuelle Lernbiografien stellen den Ausgangspunkt jeglichen Lernens dar. Für die Unterrichtsplanung und -praxis ergibt sich daraus die Herausforderung, mit einem Lernangebot für mehrere Lernende die Individualität zu beachten. Im Beitrag wird exemplarisch skizziert, wie lernbiografieorientierter Unterricht im Fach Sport
einer 4.Klasse umgesetzt werden kann.