„Schreib’s dir hinter die Ohren!“

Schrift zur Unterstützung und Steuerung von Lernprozessen
Fördermagazin Grundschule 3/2020
2 Credits

Schrift hat unterschiedliche Funktionen. Mit ihrer Hilfe wird unter anderem Wissen aufb ereitet, konserviert und vermittelt. Der Umgang mit vielen Lerninhalten ist ohne Schrift nicht möglich, weshalb sie als sogenannte „Kulturtechnik“ maßgeblich an Bildungsprozessen beteiligt ist. Neben der inhaltlichen Verwertung von Wissen kann Schrift auch dazu dienen, Lernen zu regeln, zu steuern und zu planen. Lernende sollten diese Funktion von Schrift früh kennenlernen, damit sie vielfältig in Institutionen und darüber hinaus in lebenslangen Lernprozessen zum Einsatz kommen kann.