Warum steigt der Heißluftballon?

Physikalische Experimente an Stationen
Fördermagazin Sekundarstufe 2/2013

Die Schüler lernen handlungsorientiert und spielerisch, warum ein Heißluftballon steigt. In der Arbeit an Stationen erforschen sie die physikalischen Phänomene der Wärmeausdehnung und Wärmeströmung.Die Schüler sollen in dieser Stunde Probleme in Umwelt und Technik aus physikalischer Sicht betrachten können und besonders dafür sensibilisiert werden.Neben der Erkenntnis wichtiger physikalischer Phänomene, Begriffe und Gesetzmäßigkeiten werden fachspezifische Methoden und Arbeitsweisen vermittelt. In dieser Stunde führen die Schülerinnen und Schüler Experimente zur Klärung physikalischer Fragestellungen durch. Zudem werden sie angeleitet, Versuchsprotokolle anzufertigen.