Kurzprojekte in der Mittelstufe

Anbahnung von Methodenkompetenzen
Fördermagazin Sekundarstufe 1/2016
2 Credits

Projektarbeiten in den berufsorientierenden Zweigen werden immer öfter verlangt. Doch wie sollen gerade Förderschüler ein Projekt meistern können? Eine frühzeitige Anbahnung zur Aneignung unterschiedlichster Kompetenzen ist daher notwendig.

Was ist ein „Projekt?“ Und wie sollen die Jugendlichen in der Abschlussklasse und in Berufsvorbereitungsmaßnahmen plötzlich selbstständig ein „Projekt“ durchführen können? Wo doch so viele komplexe Kompetenzen wie Organisationfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit oder eine Reihe sozialer Kompetenzen notwendig sind, die Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf zusätzlich schwerfallen? Durch die zunehmende Bedeutung der Projektorientierung in den berufsorientierenden Zweigen werden auch immer mehr Lehrkräfte im Praxisunterricht eingesetzt, die mit dieser Thematik bisher kaum Berührungspunkte hatten. In diesem Artikel werden deshalb Anregungen gezeigt, wie gezielt notwendige Kompetenzen in Kleinprojekten gefordert und gefördert werden können.