Fördermagazin Sekundarschule

Beiträge in dieser Ausgabe

Sportlich modellieren

Realistische Aufgaben durch sportliche Sachkontexte
1 Credit
Zum Beitrag

Daten aus der Welt des Sports werden mithilfe des Modellierungskreislaufs in die mathematische Welt übertragen. Um die extrinsische Motivation zum Lösen mathematischer Aufgaben im Unterricht zu erhöhen, lohnt es sich, auf Kontexte zurückzugreifen, die in der Erfahrens- oder Erlebniswelt der Kinder und Jugendlichen liegen. Aktuell bieten sich mathematische Aufgaben mit sportlichem Hintergrund an, die sich auf die Olympischen Sommerspiele 2016 beziehen....

Mathematik im Stadion

Fairplay durch Mathematik
1 Credit
Zum Beitrag

Mathematik und Sport bedeutet mehr, als nur die Punkte bei den Bundesjugendspielen zusammenzuzählen. Mathematik in Verbindung mit Sport bietet die Möglichkeit sich an positive Emotionen beim Bearbeiten von Mathematikaufgaben zu erinnern. Ein Leichtathletikstadion besteht aus Laufbahnen, Winkelbereichen für die Wurfdisziplinen und einer Rasenfläche, auf der ein Fußballspielfeld gezeichnet werden könnte. Alle Stadien sind mit den gleichen Breiten und...

Statistik im Sport

Mittelwerte motiviert berechnen
2 Credits
Zum Beitrag

Mit Beispielaufgaben zu den Olympischen Spielen 2016 sollen wichtige statistische Begriffe sowie das arithmetische Mittel geübt werden. Die Leitidee „Daten und Zufall“ aus den Bildungsstandards kann sinnvoll mit Aufgaben des Themengebiets Sport bereichert werden. Die Berechnung des arithmetischen Mittels, als ein ganz wichtiger Aspekt der Stochastik, wird in diesem Artikel mit Aufgaben zu den Olympischen Spielen 2016 geübt.

Sportliche Dezimalbrüche

Motivierende Aufgaben zu sportlichen Aktivitäten
2 Credits
Zum Beitrag

Zugänge zum Dezimalbruchverständnis mit Größen und der Stellenwerttafel. In vielen Alltagssituationen begegnen uns Dezimalbrüche. Die Schülerinnen und Schüler sollen ihren Umgang damit durch motivierende Aufgaben zu sportlichen Aktivitäten verbessern und somit die Relevanz von Dezimalbrüchen im Alltag erkennen.

1 Person findet diesen Beitrag gut.
1

Wie ein Elektrizitätswerk funktioniert

Energieträger – Energieformen – Energieumwandlung
1 Credit
Zum Beitrag

Was ist Energie? Und warum ist ein Elektrizitätswerk eine Energie-umwandlungskette? Fragen, die Physik und Technik verbinden. Die Frage nach Bau und Funktion eines E-Werks ist mit den physikalischen Größen „Energie“ und „Energieumwandlung“ eng verknüpft. Deshalb werden die Schüler mit diesem Begriffsfeld vertraut gemacht. Das vereinfachte Modell eines Kohlekraftwerks veranschaulicht, wie es schrittweise arbeitet. Dabei helfen deskriptive Erklärungen,...

Flug um die Erde

Eine spielerische Erkundung des Erdballs
3 Credits
Zum Beitrag

Spielend lernt man die Welt mit ihren Kontinenten und Ländern schneller kennen. Die Spielidee „Flug um die Erde“ lässt sich gut in den Bereich „Kontinente und Ozeane“ einordnen. Aber auch zur Vertiefung des geographischen Wissens und des Umgangs mit dem Atlas ist es sowohl in der Sekundarstufe I als auch Sekundarstufe II gut einsetzbar.

Aus der Rubrik MATERIAL FÜR ALLE FÄLLE.

Seit ihrem Erscheinen hat die Studie „Visible Learning“ des neuseeländischen Bildungsforschers John Hattie sowohl in der Fachwelt als auch in der allgemeinen Presse ein sehr starkes Echo ausgelöst.