Inklusiver Geschichtsunterricht mit der Lernplattform Moodle

Medienkompetenz und inklusionsdidaktische Netze
Fördermagazin Sekundarstufe 3/2017
2 Credits

Die Entfaltung von Lernpotenzialen in inklusiven Settings und das Erlangen von Medienkompetenz sind zentrale pädagogische Handlungsfelder und als gesellschaftlicher Auftrag zu verstehen. Ein Unterrichtsprojekt von Studierenden mit Schülerinnen und Schülern zum Thema Nachkriegszeit wurde begleitet von der Fragestellung, welche Chancen die digitale Lernumgebung Moodle und das Werkzeug der inklusionsdidaktischen Netze nach Heimlich/Kahlert (2014) bieten, um das Lernen am gemeinsamen Gegenstand zu ermöglichen. Dabei entstanden ist ein „etwas anderer Geschichtsunterricht“.