Dreiecke, Vierecke und Co.

Figuren in Faltmustern entdecken
Fördermagazin Sekundarstufe 1/2019
2 Credits

Das Papierfalten hat im Mathematikunterricht eine lange Tradition, um mathematische Zusammenhänge zu erkunden. Lange Zeit schien es in Vergessenheit geraten zu sein, doch gerade in den letzten Jahren gewinnen diese Aktivitäten als ein handlungsorientierter Zugang zu mathematischen Inhalten von Bedeutung. Gerade die haptische Auseinandersetzung mit Material, in dem man dann mathematische Zusammenhänge erkundet, kann für Schülerinnen und Schüler einen neuen Zugang zu mathematischen Inhalten öffnen.