Fördermagazin Sekundarschule

Ziel dieses Heftes ist es, Ihnen Impulse, Übungen und Handlungsmöglichkeiten auf dem Gebiet der Elternarbeit zu geben. Dabei steht vor allem die Beratung von Eltern mit erhöhtem Beratungsbedarf im Fokus, da hier eine sorgfältige und gut überlegte Vorbereitung unerlässlich ist.

Viel Freude beim Lesen!

Beiträge in dieser Ausgabe

Beratung in der Schule

Was, wer, wie?
1 Credit
Zum Beitrag

Schulische Beratung hat sich vielfältig entwickelt. Sie weist einen hohen Grad an Professionalisierung auf und erfährt angesichts einer Zunahme von Informationen sowie Handlungs- und Entscheidungsunsicherheiten eine hohe Akzeptanz.

Elterngespräche konstruktiv und offen führen

Vorbereitung, Ablauf und Gesprächstechniken im Elterngespräch
2 Credits
Zum Beitrag

In Publikationen von Bildungsforschern und Lehrkräften wird oft betont, dass ein konstruktives Miteinander zwischen Schule und Erziehungsberechtigten maßgeblich für den Bildungserfolg von Schülerinnen und Schülern sei. Doch trotz der viel propagierten und eingeforderten Partnerschaft zwischen Schule und Elternhaus verhindern oft vermeidbare Stolpersteine eine gelingende Kommunikation. Faktoren wie persönliche Betroffenheit und Emotionen, aber auch...

Schwierige Elterngespräche in der Praxis

Herausforderung und Chance
2 Credits
Zum Beitrag

Das Elterngespräch hat eine Schlüsselfunktion für eine gelingende Beziehung zwischen Schule und Elternhaus und damit auch für eine zufriedenstellende Beschulung eines Kindes oder Jugendlichen. Häufig wird das Thema in Bezug auf seine Komplexität unterschätzt. Im Folgenden werden Möglichkeiten zur Gesprächsgestaltung dargestellt, die sich in meiner beruf­lichen Praxis als hilfreich und praktikabel erwiesen haben. Sie stellen keinen Anspruch auf...

1 Person findet diesen Beitrag gut.
1

Entlastung schaffen im Team

Kollegiale Fallberatung als Beitrag zur Professionalisierung
2 Credits
Zum Beitrag

Die Arbeit als Lehrkraft – egal an welcher Schulart und in welcher Klassenstufe – bringt eine Vielzahl an Belastungen mit sich. Neben organisatorischen Aufgaben und Unterrichtsvorbereitungen fordert die pädagogische Arbeit Zeit und Aufwand. Gespräche im Lehrerzimmer oder „zwischen Tür und Angel“ helfen vielleicht über den ersten Frust hinweg, führen aber nicht zu einer langfristigen Verbesserung einer als belastend wahrgenommenen Situation. Hier kann...

1 Person findet diesen Beitrag gut.
1

Auf Schatzsuche mit Winkeln

Winkel zeichnen und Winkelarten bestimmen
3 Credits
Zum Beitrag

Die Piraten im Karibischen Meer haben vor mehr als 300 Jahren einen Schatz auf der Insel Diable versteckt. Sie hinterließen nur eine Schatzkarte und sieben dazugehörige Hinweise. Die Schülerinnen und Schüler begeben sich nun auf Schatzsuche. Dazu zeichnen sie zunächst die abzufahrende Route der „Royal Class“ auf die Schatzkarte und lösen den Code des Zahlenschlosses mithilfe der Winkelarten. Dabei werden die Kompetenzen hinsichtlich des exakten...

Diagnostische Ergebnisse mit Eltern besprechen

Tipps und Übungen für ein gelingendes Gespräch
2 Credits
Zum Beitrag

Aus der Rubrik FÜR ALLE FÄLLE

WNV – Teil 1

Wechsler Nonverbal Scale of Ability
1 Credit
Zum Beitrag

Verbale Intel­ligenzverfahren erfassen die kogni­tiven Fähigkeiten mithilfe einer Mischung aus verbalen und handlungsbezogenen Aufgaben. Allerdings werden Menschen mit expressiven und rezeptiven Sprachschwierigkeiten oder Personen, die die deutsche Sprache (noch) nicht ausreichend beherrschen, von derartigen Testverfahren stark benachteiligt. Deshalb versuchen nonverbale Intelligenzverfahren, niedrige Anfor­derungen an die rezeptive und expressive...