Die vier Jahreszeiten

Ein Gedicht von Karl von Gerok
Fördermagazin 1/2003
1 Credit

Schülerinnen und Schüler lieben Gedichte, auch in einer Zeit, in der sie zahllose Verlockungen und Ablenkungen ausgesetzt sind - man denke nur an die hoch technisierten Spiele und Spielzeuge, Computer, Handys sowie an den achtlosen Konsum unserer Wegwerfgesellschaft und an die sofortige Erfüllung ihrer vielfältigen Wünsche. Der folgende Beitrag möchte Anregungen für eine Gedichtbehandlung zum Jahresanfang geben.