Rechtschreibschwierigkeiten.

Lautgetreues Schreiben als grundlegende Schreibstrategie.
Fördermagazin 12/2005
1 Credit

Zwar gibt es Einschränkungen für das Lautschriftprinzip der deutschen lautorientierten Konventionsschrift, doch müssen Schülerinnen und Schüler das lautgetreue Schreiben als grundlegende Schreibstrategie beherrschen. Mittels dieser Strategie hört der kompetente Schreiber Wörter auf die sie konstituierende Lautfolge hin ab und übersetzt die Lautfolge in eine Buchstabenfolge. Es zeigt sich aber, dass viele Kinder noch in der zweiten Grundschulklasse und auch in den nachfolgenden Klassen gravierende Schwierigkeiten im lautgetreuen Schreiben haben. Nach wie vor scheint die visuell-motorische Lösungsmethode "Präge dir die Wortbilder ein!" als grundlegender Bestandteil geübter Diktate leitend für den Rechtschreibunterricht zu sein. (Orig.).

Klasse
1
-
9
Beitragstyp
Praxisbeitrag
Umfang
3 Seiten
Fächer