Den Schriftspracherwerb im Spiel fördern

Fördermagazin 6/2009
1 Credit

Kinder werden bereits im Kindergarten mit der Schriftsprache konfrontiert. Sie sehen Symbole und Schriftzeichen, beobachten Erwachsene und ältere Kinder beim Schreiben und Lesen und unter¬nehmen selbst erste Lese- und Schreibversuche. Kinder gehen dabei kreativ mit der (Schrift-)Sprache um. Die Regeln, die der Schriftsprache der Erwachsenen zugrunde liegen, spielen für sie zunächst keine Rolle. Entscheidend für die pädagogische Arbeit ist, dass die jungen Lerner sich für Schrift interessieren und erste Hypothesen bilden, weshalb Erwachsene Schrift benutzen.