Naturwissenschaftliches Lernen und Experimentieren

Herausforderungen im Unterricht und Hilfen für Lehrkräfte
Fördermagazin 1/2011
2 Credits

Auf der Basis aktueller fachdidaktischer Forschung wird in diesem Artikel auf Voraussetzungen für naturwissenschaftliches Lernen eingegangen. Die lernpsychologische Theorie des „Conceptual Change“ sowie Befunde zur hohen Bedeutung von Schülervorstellungen sind Ausgangspunkte der Überlegungen zum naturwissenschaftlichen Lernen. Dabei wird auch auf aktuelle Probleme bei der Umsetzung von Experimenten im naturwissenschaftlichen Unterricht, insbesondere unter dem Aspekt heterogener Lerngruppen, eingegangen. Für die Unterrichtsvorbereitung wird die Lernplattform SUPRA vorgestellt und die Einrichtung von Lernwerkstätten für Schüler sowie deren Nutzung in der Aus- und Weiterbildung von Lehrkräften vorgeschlagen.