Wer bin ich

Kompetenz Selbstreflexion
Fördermagazin Sekundarstufe 3/2013
1 Credit

Um Alltags- und Schulsituationen konfliktfrei zu bewältigen, benötigen Jugendliche eine ausgereifte Reflexionsfähigkeit. Dafür ist eine adäquate Wahrnehmung der eigenen Rolle in einer komplexen Handlung wichtig. „Spieglein, Spieglein an der Wand! Sag mir, wer bin ich?“, lautet das Motto der Nachbereitung des Betriebspraktikums. Die Schüler erweitern ihre Kompetenzen im Bereich Kognition (hier: Selbstreflexionsfähigkeit), indem sie ihre positiven wie negativen Erfahrungen im Schülerbetriebspraktikum reflektieren und diese in ihren Berufswahlprozess integrieren.