Glück, Strategie – oder beides?

Selbstdifferenzierende Würfelspiele
Fördermagazin Sekundarstufe 1/2015
0 Credits

Zunächst sieht alles wie ein Glücksspiel aus, bei dem lediglich Rechnen geübt wird. Im Spielverlauf zeigt sich, dass Nachdenken und strategisches Handeln beim Gewinnen helfen.Gewinnen ist häufig nicht nur eine Frage des Glücks. Mit Würfeln können zahlreiche Spiele entwickelt werden, die spannend sind, nebenbei Übungseffekte erzielen, aber auch die Entwicklung von Strategien nahelegen. Wenn die Spielregeln entsprechend formuliert werden, lassen sich Rechenaufgaben generieren, die einerseits die tech-nische Schwierigkeit erhöhen, aber andererseits über die Strategieentwicklung auch Verständnis für mathematische Strukturen aufbauen.