Grundschulmagazin Englisch - jetzt mit Sally´s World

Grundschulmagazin Englisch 1/2016

Out into nature
26,60 €
 

Beiträge in dieser Ausgabe

Animals in the forest

Sprechen – Spielen – Sprachbewusstsein
1 Credit
Zum Beitrag

Tiere des Waldes faszinieren Kinder und lösen Sprechfreude aus. Über eine Unterrichtsstunde hinaus beschäftigen Sie Ihre Lerngruppe mit spielerischer Vokabelspeicherung, Detailverstehen, Zuordnungsübungen, Sprechen miteinander sowie einem Würfelspiel. Ganz unbewusst trainieren die Kinder dabei Pluralformen von Waldtieren.

Is it snowy in the desert?

Schiffe versenken mal anders
1 Credit
Zum Beitrag

Das bekannte Spiel „Schiffe versenken“ kann zu zahlreichen Themen des Englischunterrichts in eine information-gap activity abgewandelt werden. Die Kinder befragen sich gegenseitig, wie das Wetter an bestimmten Orten ist. Sieger ist, wer zuerst die Wetterlage des Spielfelds des Gegners erraten hat.

Flowers in an English garden

Motivierender Biologieunterricht auf Englisch
2 Credits
Zum Beitrag

Englische Gärten – cottage gardens – rufen bei vielen Erwachsenen Bilder einer Romanverfilmung von Jane Austen hervor. Schülerinnen und Schüler stellen sich Englische Gärten eher als waldbestandene Grünflächen vor. Dabei sind Gärten in England eine wohlriechende Augenweide vieler farbenprächtiger Blütenpflanzen mit schmalen, sich durchwindenden Kieswegen, Teichen, versteckten Statuen – faszinierende, mysteriöse und romantische Kleinode, in denen es...

My little garden

Ein Würfelsprachspiel
1 Credit
Zum Beitrag

Glück im Spiel wünscht sich jedes Kind. Bei diesem Sprachspiel wird das Glück gleich durch fünf Würfel bestimmt. Wer schafft es, sich möglichst viele kleine Gärten anzulegen? Wer braucht kaum noch etwas zu tun und kann den angefangenen Garten eines anderen Kindes übernehmen und selbst gewinnen? Auch schwache Schülerinnen und Schüler haben hier eine Chance zu gewinnen.

Boris is a scary bear!

Die Tiere des Waldes kennenlernen
1 Credit
Zum Beitrag

Freundschaft ist für Kinder von besonderer Bedeutung. Das Bilderbuch Boris Starts School greift dieses Thema auf und eignet sich hervorragend zur Einführung neuen Wortschatzes und zur Schulung des Hörverstehens. Nach dem Storytelling und der Wortschatzarbeit dient das Suchen und Finden der Tiere des Waldes als motivierender Sprechanlass für eine informationgap activity.

“Shh! We have a plan”

Eine Geschichte weiterentwickeln
1 Credit
Zum Beitrag

Eine lustige Geschichte, die die Kinder mitreißt und sofortigen Anlass zur Reaktion und Partizipation gibt, kann nicht nur das Hörverstehen schulen und den Wortschatz erweitern. Das offene Ende kann die Schülerinnen und Schüler dazu anregen, die Geschichte weiterzumalen und weiterzuschreiben.

Grammaring

Grammatik im Englischunterricht der Grundschule?
1 Credit
Zum Beitrag

Für viele Englischlehrkräfte steht die Antwort auf diese Frage sicherlich fest: Auf gar keinen Fall! Das ist Sache der weiterführenden Schulen! Das überfordert die Grundschüler! Ist dem wirklich so? Könnte Grammatikunterricht nicht eher hilfreich sein? Wenn ja, wie müsste so ein Grammatikunterricht aussehen?

1 Person findet diesen Beitrag gut.
1

Make your own dialogue

Kommunikatives Sprechen (Teil 2)
1 Credit
Zum Beitrag

Sprachproduktion basiert auf Sprachrezeption. Das bedeutet, dass Texte, die ein Lernender sprechen soll, zuerst in möglichst vielfältiger Form an ihn herangetragen werden, damit die Versprachlichung später gelingt. Dann können vorkommunikative Aktivitäten mit Hilfe möglichst effektiver Lerntechniken zu kommunikativem Sprechen führen.

Excessive demand or additional motivation?

Bilingualer Biologieunterricht in der Grundschule
1 Credit
Zum Beitrag

„Bili“  ist ein Schlagwort, welches immer häufiger zu hören ist und dem Zeitgeist einer modernen, globalen Gesellschaft zu entsprechen scheint. Auch an Grundschulen finden schon seit Jahren immer wieder Modellversuche zum Lernen in zwei Sprachen statt. Doch gerade der frühe Beginn lässt Skeptiker aufhorchen. Beklagen denn nicht nur Lehrkräfte, sondern auch viele Arbeitgeber, dass unsere Schülerinnen und Schüler nicht mehr gründlich die Schulsprache...

Free and wild

Ein internationaler Fotowettbewerb für Natur- und Tierfotografie
1 Credit
Zum Beitrag

It’s too early to say who’s going to be Wildlife Photographer of the Year 2016 (WPY). We’ll have to wait until October for that. WPY for last year has been announced, of course. And -honoured. He beat more than 45,000 entries from over 96 countries, he’s a doctor from Manitoba, Canada, and his name is Don Gutoski. Don won £10,000 for his photograph, a handsome trophy and an all-expenses-paid trip to London.

Allusion or illusion? / At the back or at the backside / A forest warden’s report