Schulfähigkeit aus öko-systemischer Sicht

Hilfen für eine kindgerechte Einschulung
Grundschulmagazin 2/2004
2 Credits

Schon bei der Schuleinschreibung werden Feststellungen zur Schulfähigkeit des Kindes gemacht. Im Sionne moderer Ansätze zur Einschulungsdiagnostik, wie z. B. des öko-systemischen Modells von Horst Nickel, werden für die Einschulungsentscheidung jedoch nicht nur Kenntnisse und Fertigkeiten des Kindes erhoben, sondern auch ergänzende Informationen, z. B. zur Ökologie, d. h. die Lebens- und Lernumwelt des Kindes oder die Anforderung der Schule.