Was Kinder wissen sollten

Familien- und Sexualerziehung - ein Überblick
Grundschulmagazin 6/2006
2 Credits

Seit der Deutsche Bundestag am 14.11.1991 die UN-Konvention über die Rechte des Kindes unterzeichnet hat, werden die Menschenrechte nun auch uneingeschränkt Kindern zugestanden. Im Artikel 34 der Konvention geht es dabei um den Schutz des Kindes vor allen Formen sexuellen Missbrauchs. Einen wesentlichen Beitrag dazu liefert die Familien- und Sexualerziehung, wie sie an Grund- und Hauptschulen in Deutschland angeboten wird. Im vorliegenden Beitrag werden allgemeine Informationen zum sexuellen Missbrauch gegeben und am Beispiel einzelner Bundesländer die schulische Umsetzung der Präventionsarbeit vorgestellt. Im anschließenden praktisch orientierten Teil werden die Grundsätze der Familien- und Sexualerziehung behandelt und eventuell auftretende Probleme dargestellt (Orig.).