Winterspiele

Schülerzentrierte Methoden zur Liederarbeitung
Grundschulmagazin 1/2013
2 Credits

Im Zentrum dieses Beitrags steht ein Winterlied, das durch seinen thematischen Rahmen den Ausgangspunkt für schülerorientierte und kreative musikalische Spiele im Unterricht bildet. Ein besonderer Akzent liegt bei jeder der beschriebenen Einheiten auf dem Verknüpfen unterschiedlicher musikalischer Lernbereiche. Je nach didaktischer Intention ergibt sich sowohl die Möglichkeit, die beschriebenen Spiele in Abfolge mit dem Ziel der Liederarbeitung einzusetzen, als auch einzelne der vorgestellten Übungsbausteine auszuwählen. Durch Austauschen des Wortmaterials lassen sich darüber hinaus die einzelnen Übungen in ähnlicher Weise auf andere Lieder und Themen übertragen. So passt beispielsweise zu einem Frühlingslied eine Frühlings-Wörterkette (siehe Spiel 2). Bei einem Tierlied bieten sich Tiernamen für die Arbeit mit rhythmischen Bausteinen an oder eine Stimmbildungsgeschichte mit Tierlauten (siehe Spiel 1).