Rekorde der Erde

Lesekompetenz bei Kindern mit nichtdeutscher Muttersprache steigern
Grundschulmagazin 1/2019
1 Credit

Lesen ist Verstehen. Und zwar von Anfang an. Das gilt nicht nur für Schulanfänger, sondern auch für Kinder mit nichtdeutscher Muttersprache mit nur wenig Deutschkenntnissen. Deshalb ist es wichtig, den Sprachstand gerade dieser Kinder möglichst genau zu ermitteln und ihnen Lesetexte zu bieten, die sie sprachlich weder über- noch unterfordern. Dieser Beitrag zeigt, wie die Sprach- und Lesekompetenz bei Schülern mit nichtdeutscher Muttersprache ermittelt und wie daraus ein passgenauer Lesetext konzipiert werden kann.