Aufgabensucher und -erfinder

Anlegen einer klassenindividuellen Sachrechenkartei
Grundschulmagazin 2/2019
1 Credit

»Das Mathematisieren von Sachsituationen aus der kindlichen Lebens- und Erfahrungswelt stellt ein zentrales Ziel des Mathematikunterrichts der Grundschule dar« (Fachprofil Mathematik/ LehrplanPLUS). Was bedeutet -dies nun für uns als Lehrkräfte? Muss ich auf die bisher weit verbreiteten Textaufgaben im Frage-Rechnung-Antwort-Schema zurückgreifen? Oder gehen -diese, lapidar gesagt, an der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler vorbei? Doch was sind dann Sachsituationen, die die kindlichen Lebens- und Erfahrungswelten mit einbeziehen? Der nachfolgende Beitrag beschäftigt sich mit diesen Fragen und zeigt, wie eine Unterrichtseinheit aussehen kann.