Darstellungskompetenzen fördern

Konzeption und Beispiele
Grundschulmagazin 4/2019
1 Credit

Kinder sind klug. Sie haben viele Ideen – manche dieser Ideen sind weitaus ausgereifter als andere, aber jede Idee verdient es, präsentiert zu werden. Hierbei stoßen die Kinder unabhängig von ihrem individuellen Leis-tungsstand allerdings oftmals an ihre Grenzen. Wie sollen sie das, was sie sich überlegt haben, zu Papier bringen? Oftmals fehlen ihnen dazu nicht nur Wörter und Sätze. Auch Darstellungsformen wie z. B. Skizzen und andere »Forschermittel« sind ihnen nicht geläufig. In diesem Beitrag wird daher ein Überblick gegeben, wie Kinder beim Überwinden dieser Hürden unterstützt werden können.