Handlettering oder die Kunst der gezeichneten Buchstaben

Weihnachtskarten mit Schrift gestalten
Grundschulmagazin 6/2019
2 Credits

Kreativ gestaltete Wörter und Sprüche auf Grußkarten, Tagebüchern, Notizheften oder als »Wandtattoos« liegen momentan »voll im Trend«. Nicht selten finden sich Buchstabenmalereien auch in Schülerheften. Handlettering heißt dieser Trend, bei dem es um das kunstvolle Gestalten und planvolle Ausmalen von Buchstaben geht. Dieser Artikel zeigt am Beispiel der Gestaltung von Weihnachtskarten, wie sich diese Technik gewinnbringend in den Unterricht integrieren lässt und welche positiven Effekte dies auf die Schreib- und Schriftentwicklung haben kann.