Zum Testen von Wissen und Lernen im Mathematikunterricht

Selbst erstellte kleine Computer-Programme
Grundschulunterricht 7-8/2005
2 Credits

Es gibt eine Vielzahl von mehr oder weniger gut geeigneter Lernsoftware. Noch besser ist es aber, wenn die Lehrerin selbst kleine Programme für die Arbeit der Kinder an genau dem im gegenwärtigen Unterricht behandelten Inhalten erstellen kann. Das vorgestellte Programm kann dazu dienen. Es ist modular aufgebaut und kann durch die Lehrerin in wenigen Schritten auch ohne Programmierkenntnisse an genau die den eigenen Unterricht betreffenden Belange angepasst werden. Durch das Programm werden den Kindern Fragen gestellt, die in beliebiger Reihenfolge beantwortet werden können. Auch mehrfache Versuche, die richtige Antwort zu finden, sind möglich. Es können beliebig viele Antwortmöglichkeiten in verschiedenen Aufgabenstrukturen angeboten werden. Das Programm wertet jede Lösung, zählt richtige und falsche Lösungen und liefert der Lehrerin ein Protokoll, mit Angaben, was das Kind in welcher Reihenfolge getan hat, wie es konkret geantwortet hat und wie erfolgreich es dabei war. Grafik ist beliebig einbindbar. Und das kann jede Lehrerin ohne besondere Kenntnisse selbst "programmieren". Das Programm läuft dann im Internetexplorer. (Original).

Klasse
2
-
4
Beitragstyp
Praxisbeitrag
Umfang
7 Seiten
Fächer