Ökologisches Lernen im Schulgarten

Blütenpflanzen für Insekten
Grundschulunterricht 9/2005
2 Credits

Dieser Beitrag soll dem Erschließen von Naturphänomenen beim Unterricht im Freien (Schulgarten, Schulgelände, Wiesenflächen, ...) dienen. Pflanzen und Insekten wirken in beeindruckender Weise zusammen. Dieses Phänomen kann durch das Vorhandensein zahlreicher (Wild-)Pflanzenarten in der Schulumgebung gut erkundet werden. Deshalb beinhaltet dieser Beitrag neben einigen Grundlagen zur Blütenökologie auch Praxistipps zum Anbau verschiedener Stauden und Blumentypen. Vier Arbeitsblätter unterstützen den didaktisch methodischen Verlauf des Unterrichts bei der Beobachtung von Käfern, Schmetterlingen, Bienen und Hummeln. Es soll deutlich werden, dass die planmäßige Nutzung und Gestaltung eines Schulgartens maßgeblich das naturwissenschaftliche Lernen auf effektive Weise fördert. (Original).