Zur Anlage und Nutzung von Schulgärten

Eine Untersuchung in Berlin und Brandenburg
Grundschulunterricht 9/2005
1 Credit

Es wird über Ergebnisse eines studentischen Forschungsprojektes berichtet. Gegenstand dieses Projektes ist die Situation der Schulgärten in Deutschland (exemplarisch gezeigt an Beispielen aus Berlin und dem Land Brandenburg). Anlass für die Erhebung waren ungelöste Probleme, die sich ergeben, wenn es kein Unterrichtfach Schulgarten gibt und kein Schulgartenlehrer die Arbeit im Schulgarten betreut. Es wird über Unterschiede in Lage, Nutzungsform, Größe der Schulgärten, Finanzierung, Organisation als auch über verschiedene Nutzungskonzepte berichtet. Die aufgezeigten Beispiele verdeutlichen wertvolle Ansatzpunkte, die von möglichst vielen Schulen geprüft bzw. aufgegriffen werden sollten, um die im Schulgarten liegenden pädagogischen Potenzen im Hinblick auf das naturwissenschaftliche Lernen noch gezielter zu nutzen.