Anerkennung und Anforderungen

Zum Einstieg der Kinder in die widersprüchliche Welt der Schule
Grundschulunterricht 5/2006
1 Credit

Im vorliegenden Beitrag liegt der Schwerpunkt auf der Anerkennung und den Anforderungen beim sozialen und kognitiven Lernen. Die Balance zwischen Anforderungen und Anerkennung bildet ein Element demokratischer Erziehung durch die Art der Kommunikation im Unterricht, das jeder zukünftigen Lehrperson unabhängig von der Fächerwahl in der Ausbildung bewusst werden sollte und das während des gesamten Berufslebens immer wieder neu reflektiert werden muss.

Klasse
1
-
1
Beitragstyp
Theoriebeitrag
Umfang
4 Seiten
Fächer