Lernen in jahrgangsübergreifenden Lerngruppen

Grundschulunterricht 11/2007
2 Credits

In jahrgangsübergreifenden Lerngruppen wird die bereits bestehende Heterogenität der Schülerschaft durch unterschiedliche Altersstufen noch erweitert. Lernchancen liegen darin, dass Kinder innerhalb der Lerngruppe mehrere Ansprechpartner mit verschieden langer Schulerfahrung haben und sich durch gegenseitiges Helfen zum Lernen anregen können. Jedes Kind - ob leistungsschwach oder leistungsstark – kann einem anderen Kind helfen. Mit unterschiedlichen Lernangeboten und Unterrichtsformen, die auf die entsprechenden Alters- und Entwicklungsstufen zugeschnitten sind, werden die Kinder sowohl individuell als auch gemeinsam gefördert. Wie dies in der Praxis realisiert werden kann, zeigt dieser Beitrag.