Bildgrund als Grund zum Texten

Schreiben auf Briefpapier mit Bildmotiven
Grundschulunterricht 5/2007
2 Credits

Das Bild stellt in der Praxis des Deutschunterrichts ein beliebtes, wenn nicht das beliebteste Mittel schlechthin dar, Schüler und Schülerinnen zur Produktion von Texten anzuleiten. Dies gilt insbesondere für den gesamten Primarstufenbereich, aber auch für die Sekundarstufe – und dort vor allem für die Hauptschule. Dessen ungeachtet ist diese Praxis in der jüngeren Vergangenheit von der wissenschaftlichen Fachdidaktik vielfach kritisiert worden. Der Beitrag setzt sich zunächst mit den wesentlichen Einwänden auseinander. Er zeigt dann einen Weg auf, der einerseits die berechtigte Kritik berücksichtigt und andererseits das in der Praxis seit jeher als Vorteil empfundene visuell initiierte Schreiben beibehält.