Hör- und Gesprächskultur als Entwicklungsschwerpunkt im schulinternen Curriculum

Grundschulunterricht Deutsch 1/2008
2 Credits

„Hast du wieder nicht zugehört?" wird häufig verärgert festgestellt, wenn ein Kind abwesend seinen eigenen Gedanken nachhängt. (Zu-)Hören nimmt in der Grundschule einen beträchtlichen Raum ein und muss aufgrund dessen ständig thematisiert und vor allem trainiert werden. Ein kleiner Ausschnitt der Möglichkeiten, die man nutzen kann, um Lernende, Lehrende und Eltern für dieses Thema zu sensibilisieren, sodass Hören und Zuhören keine „Bringeschuld" bleibt, sondern bewusst und prüfbar wird, zeigen die Ausführungen in diesem Beitrag.