Grundschulunterricht Deutsch

Beiträge in dieser Ausgabe

Musik, Sprache, Teilhabe

Aus der Perspektive von Kindern gedacht: durchgängige Angebote zur (Sprach-)Bildung schaffen
1 Credit
Zum Beitrag

Der Beitrag geht auf die Lebens- und Lernsituation von neu zugewanderten Kindern ein und thematisiert aus deren Perspektive Fragen, die sich für die pädagogische Praxis ergeben. Mit dem Fokus auf das Potenzial der Musik für die Förderung von Chancengerechtigkeit, Teilhabe und Sprachbildung zeigt das Pilotprojekt „Musik, Sprache, Teilhabe“ mögliche neue Wege, Angebote und Formate auf. Diese setzen bei der Kompetenzentwicklung von pädagogischen...

U wie Uhu

Laute, Buchstaben und Wörter mit Musik lernen
2 Credits
Zum Beitrag

Eine gut gesicherte Laut-Buchstaben-Zuordnung ist die Grundlage für richtiges Lesen von Silben, Wörtern, Sätzen und Texten. Der Beitrag zeigt am Beispiel der Einführung des Lautes/Buchstabens U/u, wie vor allem die Bereiche des Hörens und Sprechens mittels vielfältiger Aktivitäten in den Lernprozess einbezogen werden können. 

 

Bei Ankunft: Musik!

Die kommunikative Kompetenz der Musik als Brücke zur Sprache
2 Credits
Zum Beitrag

Die Kraft der Musik liegt in ihrer Brückenfunktion. Mit ihrer Hilfe können wir den Spracherwerb von Kindern unterstützen und fördern. Mit einfachen musikalischen Methoden und Spielen können kommunikative Kompetenzen zunächst nonverbal erfahren werden. Später beim Erlernen der neuen Sprache helfen solche Methoden, emotional und kognitiv in der neuen sprachlichen Heimat anzukommen und die Resilienz der Kinder zu stärken. Wie dies gelingen kann, zeigt der...

1 Person findet diesen Beitrag gut.
1

20 Zwerge und ein Faden

Rhythmik im bewegten Deutschunterricht
2 Credits
Zum Beitrag

Der Schwerpunkt dieses Beitrages liegt auf der Darstellung des Lernens mit und durch Musik, Sprache, Bewegung und Material als Methode im Anfangsunterricht. Die Autorin zeigt, wie Adjektive durch Bewegungsfantasie und sprachliche Ausdrucksfähigkeit für Kinder erfahrbar werden. Ausgangspunkt ist das Gedicht „Der Faden“ von Josef Guggenmos, das über Bewegung erlernt wird.

 

 

1 Person findet diesen Beitrag gut.
1

Lieder, Raps und Spielgeschichten

Sprachvermittlung und Sprachförderung mit Musik
2 Credits
Zum Beitrag

Die Prozesse des Spracherwerbs und der Sprachbildung sind von individuellen Voraussetzungen abhängig und von emotionalen Momenten bestimmt. Die unterschiedlichen Facetten von Musik –  Hören, Singen, rhythmisches Sprechen, Bewegung – und die Verbindung zu Geschichten sowie szenischem Spiel bieten vielfältige Möglichkeiten, Sprache ganzheitlich zu erfahren. 

Die Sprache der Regenwürmer

Laute im Gedicht und in der Musik
2 Credits
Zum Beitrag

Kinder experimentieren gern mit Sprache. Sie mögen Geheimsprachen und Zaubersprüche. Lautgedichte und der Umgang mit Lauten in der Musik kommen diesen Bedürfnissen entgegen. So lernen die Kinder, sich freier auszudrücken und begegnen Kunstformen, die Laute als Elemente benutzen. Dazu werden im Folgenden individualisierende Verfahren vorgestellt. 

 

Musik stiftet Ideen – auch für Sprachbildung

Porträt der Mark-Twain-Schule – eine „Musikalische Grundschule“
1 Credit
Zum Beitrag

Eine Schule, mitten in einem Berliner Kiez, hat sich auf den Weg gemacht, mit dem Profil einer „Musikalischen Grundschule“ das Schulleben zu bereichern, Bewegung in den Schulalltag zu bringen, die Identifikation mit der Schule zu stärken und das Lernen im Unterricht aller Fächer zu optimieren – und so auch die Nahtstelle von Musik und Sprache für Sprachbildung zu nutzen. 

 

„In Deutsch gelingt es besonders gut!“

1 Credit
Zum Beitrag

Interview mit Christine Paetzel, Schulleiterin der Mark-Twain-Schule in Berlin-Reinickendorf und Landeskoordinatorin der Musikalischen Grundschule Berlin

 

Material extra: Kunst trifft Sprache

Wie Kunst durch Sprache lebendig werden kann
4 Credits
Zum Beitrag

Auf den folgenden Seiten werden 22 Ideen vorgestellt, mit denen Bilder durch geschriebene oder gesprochene Texte lebendig werden können. Obwohl im Material von Bildern die Rede ist, eignen sich die Vorschläge ebenso gut für dreidimensionale Kunstwerke. Die einfachsten hier vorgestellten Gedichtformen können schon Kinder erarbeiten, die gerade schreiben gelernt haben. Um die Seiten auf die eigene Lerngruppe optimal anzupassen, werden alle Kopiervorlagen...

Anzeige