Grundschulunterricht Deutsch

Beiträge in dieser Ausgabe

Handy und Tablet: Die Schweizer Messer des digitalen Zeitalters

Wie Kinder mit digitalen Medien lernen sollten
2 Credits
Zum Beitrag

Die Chancen der Digitalisierung zu nutzen, heißt den notwendigen Wandel in einem Zusammenhang zu sehen: Die Schule der Zukunft, die Digitalisierung offensiv nutzt, ist eine Schule, die einem ganzheitlichen Erziehungsideal folgt, in dem digitalen Medien eine unterstützende Funktion zukommt. Der Autor nennt dazu konkrete Schritte der Umsetzung.

 

„Ich habe ein Geheimnis!“

Informatische Bildung in der Grundschule am Beispiel Kryptologie
2 Credits
Zum Beitrag

Die digitale Revolution ist nicht mehr zu stoppen. Um mit dem rasanten Fortschritt mitzuhalten, müssen fachdidaktische Konzepte und Unterrichtsinhalte her. Gleichzeitig fehlt es überall an Ausstattung für eine scheinbar sinnvolle Beschäftigung mit Medien. Dabei lassen sich informatische Grundkenntnisse auch ohne PC, Tablets oder Smartphones vermitteln. Das Praxisbeispiel Kryptologie zeigt, wie es gehen kann.

Programmieren im Deutschunterricht

Ein einfacher Einstieg für alle Nicht-Techies
2 Credits
Zum Beitrag

Digitalisierung in der Bildung ist ein von allen Seiten gefordertes Ziel. Die Kultusministerkonferenz hat hierzu einschlägige Forderungen gestellt, wie Unterricht mit dem Einsatz von digitalen Werkzeugen gestaltet werden soll. Nur an Formaten mit Lehrplanbezug fehlt es, ebenso an Fortbildungen für Lehrkräfte und Ausstattung. Der Beitrag beschreibt, wie Digitalität als Querschnittsthema in den Deutschunterricht – auch in den Grundschulunterricht –...

Das Netzwerk „medienfit“ im Land Brandenburg

Medienentwicklungsplanung im Kollegium erfolgreich umsetzen
2 Credits
Zum Beitrag

Die Entstehung und Entwicklung des Netzwerks „medienfit“ steht exemplarisch für die Entwicklungsaufgabe auch der Grundschulen, die sich entschieden haben, neben den klassischen Kulturtechniken künftig die vierte Kulturtechnik Medienkompetenz zu fördern. Diese Aufgabe wird im Land Brandenburg durch den neuen Rahmenlehrplan und die Aufnahme des Basiscurriculums Medienbildung als verpflichtende Querschnittsaufgabe aller Fächer ab dem Schuljahr 2017/18...

10 Personen finden diesen Beitrag gut.
10

Fast wie im echten Leben!

Computergestützte Medienbildung konkret
2 Credits
Zum Beitrag

Der anschließende Beitrag möchte zeitgemäße digitale Medienbildung in der Grundschule unterstützen, indem diese begründet wird und realistisch umsetzbare Anregungen aus der Unterrichtspraxis der Mierendorff-Schule (Berlin) angeführt werden.

Wie funktioniert die digitale Welt?

Mit Kindern die ersten Programmierschritte machen
4 Credits
Zum Beitrag

Um digitale Themen zu unterrichten gibt es unterschiedliche Ansätze. Mit Scratch und Calliope mini stellen wir zwei Möglichkeiten vor, um mit Kindern spielerisch digitale Themen zu er­arbeiten. Die vorgestellten Praxisbeispiele können auch von Lehrkräften ohne technischen Hintergrund umgesetzt werden.

Zauberlehrling(e) mit Tablet

Unterricht als Synthese zweier Welten
1 Credit
Zum Beitrag

Zwei Koffer, die eine Schule verändern: An der Potsdamer Rosa-Luxemburg-Grundschule vollzieht sich der digitale Wandel in kooperativen Lernarrangements. Exemplarisch für die Unterrichtsgestaltung ist ein Balladenprojekt aus dem Deutschunterricht der 5. und 6. Jahrgangsstufe. In Kleingruppen üben die Kinder das Arbeiten im Team sowie kreative Mediengestaltung und erschließen sich die Literaturform der Ballade.

 

Digital unterrichten

Lernvideos der Bildungsplattform sofatutor
1 Credit
Zum Beitrag

Als einer der ersten Anbieter von Lernvideos für schulische Inhalte ist die Online-Lernplattform sofatutor im Jahr 2009 online gegangen. Auf sofatutor.com werden die Lehrplaninhalte aller Bundesländer aus 17 Fächern von der ersten Klasse bis zum Abitur in kurzen Lernvideos anschaulich und altersgerecht erklärt und durch Arbeitsblätter und interaktive Übungen gefestigt