Grundschulunterricht Deutsch 1/2020

Deutsch als Zweitsprache
14,90 €

Mehrsprachigkeit ist an deutschen Schulen längst keine Ausnahmeerscheinung mehr. Kinder unterschiedlicher Kulturen, Erstsprachen und Bildungserfahrungen lernen gemeinsam in der Grundschule. Lehrende sollten demnach sowohl die Sprachförderung des Deutschen im Blick haben als auch Unterrichtsmomente schaffen, in denen die Mehrsprachigkeit der Schülerinnen und Schüler konstruktiv aufgegriffen und genutzt werden kann.

Viel Freude beim Lesen!

Beiträge in dieser Ausgabe

Deutsch als Zweitsprache unterrichten

Sprachförderung für Kinder mit nichtdeutscher Herkunftssprache
2 Credits
Zum Beitrag

Die Beherrschung der deutschen Sprache ist an deutschen Schulen eine wichtige Grundlage für den Bildungserfolg in allen Fächern. Nicht alle Kinder mit einer mehrsprachigen Biografie kommen diesbezüglich mit optimalen sprachlichen Voraussetzungen in die Schule. Hier ist eine zusätzliche Unterstützung im Unterricht von essenzieller Bedeutung. Verortet wird die Sprachförderung zumeist im Fach Deutsch, da Sprache hier zum Gegenstand des Lernens gemacht...

Fächerübergreifend Sprache stärken

Anregungen für sprachliches Lernen im Fachunterricht
1 Credit
Zum Beitrag

Die sprachlichen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler bilden eine fundamentale Voraussetzung für erfolgreiches Lernen im Fachunterricht. Für Lehrkräfte ist es eine tägliche Herausforderung, sprachliche Hürden im Unterricht zu erkennen und die Lernenden angemessen im
(Fach-)Spracherwerb zu unterstützen. Im Beitrag werden Beispiele zur Entwicklung des Wortschatzes im Fach Mathematik gegeben und in seinen Anwendungsmöglichkeiten diskutiert.

Rechtschreibkompetenzen diagnostizieren und fördern

Arbeit mit dem Material „Lesen macht stark – Grundschule“
2 Credits
Zum Beitrag

Keine Diagnostik ohne Förderung und keine Förderung ohne Diagnostik – unter dieser Maxime wird im Folgenden das Diagnose- und Förderinstrument „Lesen macht stark –
Grundschule“ vorgestellt. Das Material fördert insbesondere auch die Lese- und Schreibkompetenz von Kindern, die Deutsch als Zweitsprache erlernen. Anhand einer Beispielaufgabe wird eine Möglichkeit zum Einsatz
im Unterricht aufgezeigt.

1 Person findet diesen Beitrag gut.
1

(Fantasie-)Tiere benennen und sortieren

Wortschatzarbeit in drei Schritten mit dem SorTIERbuch
1 Credit
Zum Beitrag

Das Wortfeld „Tiere“ spielt für Kinder eine große Rolle. In diesem Beitrag wird eine mögliche Unterrichtsstunde dazu präsentiert, die sich am wortschatzdidaktischen Dreischritt (Kühn 2007; Feilke 2009) orientiert. Neben Kindern mit DaZ-Erwerb werden dabei auch einsprachige Schülerinnen und Schüler auf ihrem individuellen Niveau herausgefordert.

Sprachunterricht für alle

Spielen mit Sprache im Spannungsfeld von Spracherwerb und Sprachvermittlung
1 Credit
Zum Beitrag

Die Frage, in welcher Weise Lehrkräfte in den Spracherwerb ihrer Lernenden eingreifen können bzw. sollten, ist besonders schwer zu beantworten bei Kindern, die die Landessprache Deutsch als Zweitsprache erwerben und sie in der Schule verwenden müssen, um am Unterricht teilhaben zu können. Die Generative Textproduktion ist ein in mehrfacher Hinsicht integrativer Ansatz für den Deutschunterricht, weil er das Spannungsfeld zwischen (Schrift-)Spracherwerb...

Mündliches Erzählen im DaZ-Unterricht

Ein Blick in die Praxis der Erzählkunst mit mehrsprachigen Kindern
2 Credits
Zum Beitrag

Das Zuhören und Nacherzählen von Geschichten im Unterricht fördert das Zuhören und die mündliche Sprachkompetenz sowohl einsprachig als auch mehrsprachig aufwachsender Kinder. Das Erzählen ermöglicht ihnen, den Wortschatz zu erweitern, die Sprache als musikalisches und poetisches Mittel zu erleben und die Körpersprache als unentbehrlichen Bestandteil der mündlichen Kommunikation zu entdecken. Mehrsprachig aufwachsende Kinder finden dadurch einen...

Sprachvergleiche anbahnen

Mehrsprachige Begegnungen und Entdeckungen am Beispiel "Begrüßungen"
2 Credits
Zum Beitrag

Mehrsprachigkeit und Sprach(en)vergleiche sind inzwischen in allen Bildungsplänen des Faches Deutsch für die Primar- und Sekundarstufe verankert. Begründungen dafür sind zum einen, die vorhandene Mehrsprachigkeit der Lernenden zu berücksichtigen, und zum anderen, allen (auch einsprachig aufwachsenden) Lernenden Einblicke in gesellschaftliche Mehrsprachigkeit zu geben und sie zur Sprachreflexion im Deutschen durch Sprachenvergleiche anzuregen. Die hier...

Wazn Teez? – Ein Bilderbuch für den Sprachunterricht

Lernende einer dritten Jahrgangsstufe werden zu Übersetzerinnen und Übersetzern
2 Credits
Zum Beitrag

Die Kreativität von Kindern, die im Spracherwerbsprozess zu beobachten ist, bietet auch im schulischen Kontext ein hohes Potenzial. Diese im Sprachunterricht für die Anbahnung sprachanalytischer Fähigkeiten zu nutzen, ist Grundgedanke des folgenden Beitrags. Im Fokus steht dabei die außergewöhnliche sprachliche Gestaltung des Bilderbuchs "Wazn Teez?" von Carson Ellis.