Experimentieren mit Eiern – phänomenorientiertes Lernen im Sachunterricht

Eine Kartei zum Experimentieren
Grundschulunterricht Sachunterricht 2/2008
2 Credits

Hühnereier sind faszinierende natürliche Phänomene, die Grundschukinder aus ihrer alltäglichen Lebenswelt kennen. Die Kinder essen Eier als Frühstücksei, als Spiegelei oder sammeln beim Backen Erfahrungen. Dabei ergeben sich vielfältige Fragen: "Warum geht ein Ei im Nest nicht kaputt, wenn ein Vogel sich zum Brüten darauf setzt?", "Wie unterscheide ich ein rohes von einem gekochten Ei?", oder "Wieso wird das Eiweiß erst durch Hitze weiß?"