Philosophieren über Kinderrechte

Mit der "Denker-Box" Frage- und Reflexionskompetenz fördern
Grundschulunterricht Sachunterricht 1/2010
1 Credit

Kinderrechte üben auf Kinder eine enorme Faszination aus und haben für sie eine wichtige Gegenwarts- und Zukunftsbedeutung. Kinderrechte bieten sich für eine Kombination politischen und kulturbezogenen Lernens und philosophischer Nachdenklichkeit im Unterricht an. Methodisch kann das auf vielfältige Weise gestaltet werden. Der Beitrag zeigt sehr praxisnah, wie eine eigens entwickelte „Denker-Box“ den Kindern hilft, philosophische Fragen besser zu verstehen und zu kategorisieren.